• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Nordenham On Ice: Schlittschuhspaß und Nikolausbesuch

22.11.2017

Nordenham Am Freitag geht es wieder los: Um 15 Uhr wird die Eislaufbahn auf dem Nordenhamer Marktplatz eröffnet. Ab 15.30 Uhr dürfen dann endlich alle Wintersportfreunde losschlittern. Bis Donnerstag, 21. Dezember, können sich Schlittschuhläufer und Eishockeyspieler auf der Eislaufbahn des Zeltverleihs Böseler aus Schweierzoll austoben. Auch Eisstockschießen wird angeboten, das benötigte Zubehör verleiht die Firma. Bis dahin richten Peter und Bernd Böseler sowie ihre Mitarbeiter die Eisbahn für die Besucher her.

Aufwendige Vorbereitung

Das Zelt auf dem Marktplatz beherbergt die namensgebende Eislaufbahn. Die rund 300 Quadratmeter große Eisfläche bildet den Mittelpunkt des Nordenhamer Weihnachtsmarktes. Am Freitag gingen die Vorbereitungen los. „Direkt nach dem Wochenmarkt haben wir angefangen“, berichtet Bernd Böseler. Zuerst muss das Zelt stehen. Dann wird mit Kanthölzern das spätere Eisfeld abgesteckt, in dem die Mitarbeiter von Böseler die Kühlschläuche auslegen. Diese Schläuche werden mit einer Glykol-Wasser-Mischung befüllt. Das Gemisch verhindert Frost und ist für den unwahrscheinlichen Fall eines Lecks biologisch abbaubar. Mithilfe von Kühlmaschinen bleibt die Mischung kalt genug.

Öffnungszeiten

sind montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr für Kindergärten und Schulen, von 14 bis 19 Uhr für alle. Samstags ist von 11 bis 19 Uhr, sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet, außer am Totensonntag, 26. November. Von 20 bis 23 Uhr können Firmen und private Gruppen das Eiszelt nach Anmeldung nutzen.

Kinder unter 4 Jahren können kostenlos aufs Eis, alle anderen müssen 3 Euro zahlen und für Leihschlittschuhe weitere 3 Euro. Beim Schuleislaufen zahlt jeder 1,50 Euro Eintritt und 2 Euro für die Schlittschuhe.

Die erste Schicht Wasser wird aufgetragen und gefriert. Ein weißes Netz auf dem ersten Eisbelag sorgt für die schöne weiße Farbe. Dann müssen immer wieder neue Schichten Wasser aufgetragen werden. Bis zu zehn Mal müssen die Mitarbeiter die Fläche bewässern und das Wasser gefrieren lassen. „Das dürfte wohl bis Freitagmittag dauern“, sagt Bernd Böseler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kühlmaschinen sorgen dafür, dass die Eislaufbahn die fast vier Wochen in der Vorweihnachtszeit auf dem Marktplatz auch übersteht. Je wärmer es ist, desto mehr müssen die Maschine arbeiten, deswegen hofft der Veranstalter auf kälteres Wetter.

Am kommenden Wochenende ist Totensonntag. Daher bleibt die Eisbahn am 26. November noch einmal geschlossen, bevor sie täglich geöffnet ist. Vormittags können Schulklassen und Kindergartengruppen aufs Eis, nachmittags dann alle. Zu einem gelungenen Weihnachtsmarkt tragen natürlich auch die Getränke- und Imbissbuden drumherum bei.

Am Mittwoch, 6. Dezember, kommt am späten Nachmittag ein Ehrengast vorbei: der Nikolaus. „Letztes Jahr haben wir uns spontan dazu entschlossen. Das kam sehr gut an, also haben wir ihn für dieses Jahr noch einmal eingeladen“, sagt Bernd Böseler. Für die Kinder hat der Nikolaus bunte Tüten dabei.

Wie in den vergangenen Jahren veranstaltet die Nordwest-Zeitung wieder ein Eishockeyturnier um den NWZ-Cup. Die Vorrunden sind am Freitag, 8. Dezember, und am Freitag, 15. Dezember. Am Sonntag, 17. Dezember, werden die Finalspiele ausgetragen. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Mannschaften können sich bis Samstag, 2. Dezember, unter Telefon  04455/271 bei der Firma Böseler anmelden.

NWZ-Familientag

Für Dienstag, 28. November, lädt die NWZ zum kostenlosen Eislaufspaß von 14 bis 19 Uhr ein. Beim NWZ-Familientag sind auch die Maskottchen Flux und Fluse vor Ort. Sie bringen Süßigkeiten und Kekse mit.

Manuela Wolbers Redakteurin / Online-Redaktion Ostfriesland
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2470
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.