• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Ehrungen, Märchen und Musik

04.12.2018

Nordenham Stets am Samstag vor dem 1. Advent lädt der Nordenhamer Ortsverband im Sozialverband Deutschland (SoVD) seine Mitglieder zu einer gemütlichen Klönrunde bei Kaffee und Keksen ein. Die turnusmäßige Mitgliederversammlung schließt die Jubilarehrung mit ein und geht dann in eine Weihnachtsfeier über.

Auch diesmal freute sich der SoVD-Ortsvorsitzende Jürgen Bley, dass zu der Veranstaltung im Burgsaal der Friedeburg weit über 100 Teilnehmer gekommen waren. In einem kurzen Rückblick ließ er das zu Ende gehende Jahr Revue passieren und erinnerte an die gemeinsamen Erlebnisse.

Alle Veranstaltungen seien ausgesprochen gut besucht gewesen, betonte Jürgen Bley. Zudem hob er hervor, dass nach der Fusion des Ortsverbandes Nordenham mit den Ortsverbänden Einswarden, Abbehausen und Burhave die Eingliederung der Mitglieder so gut geklappt habe.

Für zehn Jahre Treue zum Sozialverband dankten der Vorsitzende und die Kassenwartin Sabine Jöllerichs anschließend Sabine Holland, Ingrid Sturm, Barbara Horstmann und Rainer Scharnetzky, für 25 Jahre Cäcilie Kastner, Edelbert Dierksen und Helga Krüger und für 40 Jahre Karl-August Plümer, Heinz Dorn und Karl Imken.

Nicht anwesend waren die Jubilare Rudolf Krack, Gisela Dierks, Ralf Süsens, Gisela und Hans-Georg Bliefernich, Gertrud Plugge, Monika Börgerding, Hanna Chretien, Harald Iben, Hella Steenmann, Recep Tülek, Doris und Rainer Fischbeck, Silvia und Richard Weigelt, Helga Pfaffenbach, Angelika und Andreas Kok, Anita und Günther Müller, Georg Rosenbohm und Manfred Thormählen (10 Jahre Mitglied), Edith Teucher, Friedhelm Büsing, Dieter Dziggel, Heino Böschen, Günter Seel und Hermann Hesemeyer (25 Jahre Mitglied) und Hannelore Mohr (50 Jahre Mitglied).

Nach der gemeinsamen Kaffeetafel entführte die Erzählerin Waltraud Fleischhauer die Teilnehmer der Adventsfeier mit Märchen und Geschichten in die Weihnachtswelt.

Für musikalische Unterhaltung sorgte das Braker Akkordeon-Orchester Melodia unter der Leitung von Anke Hagenbucher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.