• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Feten-Marathon nach bewährtem Rezept

08.08.2017

Nordenham Zwei Bühnen mit Live-Musik, ein Party-Areal für die Disco-Fans, dazu jede Menge Imbiss- und Getränkestände, Fliegende Händler, ein bisschen Kirmes, ein bisschen Kinderanimation: Dass Peter Böseler mit der 28. Auflage des Nordenhamer Stadtfestes einen Innovationspreis gewinnt, ist eher unwahrscheinlich. Aber darum geht es auch nicht. Der Organisator der viertägigen City-Sause setzt auf das bewährte Partyrezept, wohlwissend, dass die Mehrheit des Fetenvolks die Gute-Laune-Mixtur zu schätzen weiß.

Auch für die teilnehmenden Kinder ist der Stadtfest-Umzug immer wieder ein Riesenspaß. BILD: Jens Milde

Kreativität ist gefragt beim Umzug zum Nordenhamer Stadtfest. Die Besucher können gespannt sein, was sie erwartet, wenn sich der bunte Reigen am Freitag, 18. August, um 18 Uhr vom Rathaus aus in Bewegung setzt. Beim Verein Nordenham Marketing & Touristik, der für die Ausrichtung zuständig ist, haben sich einmal mehr zahlreiche Gruppen angemeldet. Geschäftsführerin Ilona Tetzlaff erwartet rund 500 Teilnehmer, darunter Spielmannszüge und kostümierte Fußgruppen. Hinzu kommen 23 Pferde und Ponys sowie zwölf Hunde, geschmückte Festwagen, Traktoren und Kutschen. Die Route führt über die Walther-Rathenau-Straße, Viktoriastraße, Friedrich-Ebert-Straße, Hafenstraße und Bahnhofstraße zum Marktplatz.

Auf der Marktplatz-Bühne werden Cover-Bands mit Top-40-Hits aus verschiedenen Jahrzehnten dem Publikum einheizen. Für das Programm auf der Bühne an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße/Jakobstraße ist das Blexer Musikcenter Ton & Takt zuständig. Hier gibt es auch Live-Musik jenseits des Mainstreams zu hören. Auf dem Peterlee-Platz wollen die DJs vor allem die jüngeren Besucher mit Electro-Beats aus der Konserve zum Tanzen bringen.

 Donnerstag

Um 18 Uhr beginnt der so genannte Probelauf. Im Wechsel mit DJ Westie will die Gruppe Deichbrand die Besucher auf dem Marktplatz auf Betriebstemperatur bringen. Auf der Bühne an der Ecke Jakobstraße präsentiert die Ton-&-Takt-Nachwuchsband aktuelle Popsongs, bevor die Grease Time Bluesband das Kommando übernimmt und ihrem Publikum Rock und Blues von den 70er-Jahren bis heute serviert.

 Freitag

Mit dem Stadtfest-Umzug erreicht der Feten-Marathon am Freitag seinen ersten Höhepunkt. Um 18 Uhr geht’s los am Rathaus. Ziel des Umzugs ist der Marktplatz, wo gegen 19 Uhr das Stadtfest offiziell eröffnet wird. Bürgermeister Carsten Seyfarth sticht ein Fass Freibier an. Zuvor werden noch die originellsten Beiträge zum Stadtfest-Umzug prämiert.

Auf der Marktplatz-Bühne übernimmt anschließend die Partyband Smaaties das Kommando. Auf der Ton-&-Takt-Bühne spielt ab 19 Uhr die Funkband The Automatic Heroes aus Hannover. Um 22 Uhr übernehmen Wild At Heart aus Brake mit Rock-Covern aus den 70er- und 80er-Jahren.

 Samstag

Auf der Marktplatz-Bühne will die Coverband Promise ab 20 Uhr ein Hit-Feuerwerk abbrennen. Die Bühne an der Ecke Jakobstraße gehört ab 19 Uhr der Band Serious Elevator, die Rock- und Popcover im Programm hat. Ab 22 Uhr rockt dort die Band Green4aDay, die zu Deutschlands besten Green-Day-Coverbands gehört.

 Sonntag

Sonntag ist traditionell Familientag auf dem Stadtfest. Das bedeutet, dass dann vor allem die Kinder auf ihre Kosten kommen. Zum Programm gehören unter anderem kostenlose Airbrush-Tattoos. Auf der Bühne an der Jakobstraße ist ab 14.30 Uhr der Shantychor Bockhorn mit Gesang und Klönschnack zu hören. Auf der Marktplatz-Bühne wird es ein Showprogramm geben.

Jens Milde
Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2205

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.