• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Für den Schlussakkord sorgt Alphonso

16.07.2019

Nordenham Als im Jahr 2017 der Fernsehsender RTL einen Superstar suchte, da hatten wahrscheinlich die wenigsten einen 54-Jährigen Afroamerikaner aus dem Ammerland auf der Rechnung. Letztlich avancierte Alphonso Williams bei der Casting-Show zum Publikumsliebling und gewann bei „Deutschland sucht den Superstar“.

Die Musik

In diesem Jahr ist der Soulsänger aus Borbeck vor den Toren Oldenburgs auch in Nordenham zu sehen. Der Mann mit dem Künstlernamen Mr. Bling Bling will dafür sorgen, dass am letzten Stadtfesttag noch einmal richtig Stimmung aufkommt. Er setzt am Sonntag, 18. August, den Schlussakkord bei der viertägigen Marktplatz-Sause.

Zum zweiten Mal nach 2018 gibt es das Nordenhamer Stadtfest in einer abgespeckten Variante. Das bedeutet, dass auch die 31. Auflage der Fete ausschließlich auf dem Marktplatz stattfindet. Hier tummeln sich die Schausteller. Und hier spielt auch die Musik. Beim sogenannten Probelauf am Donnerstag, 15. August, will die Gruppe Wild Boys ihr Publikum auf Betriebstemperatur bringen. Hasi Westerwald und sein Gefolge präsentieren in schrägen Kostümen einen Musikmix, der von Rock bis Schlager reicht.

Am Freitag will die Gruppe Hashtag den Stadtfest-Besuchern einheizen. Am Samstag stehen die Party-Profis der Gruppe Promise auf der Marktplatz-Bühne. Das Publikum kann sich auf jede Menge Partyhits freuen.

Der Festumzug

Zu den Höhepunkten des Stadtfestes gehört der Umzug, der am Freitag, 16. August, stattfindet und um 18 Uhr beim Rathaus startet. Organisiert wird er wieder vom Verein Nordenham Marketing & Touristik. Wie die NMT-Geschäftsführerin Ilona Tetzlaff auf Nachfrage mitteilt, ist bei den Anmeldungen noch viel Luft nach oben. Bisher haben sich gerade einmal neun Gruppen angemeldet. Hinzu kommen zwei Musikgruppen, die NMT angeheuert hat. Ilona Tetzlaff hofft natürlich, dass weitere Teilnehmer dazukommen. In den vergangenen Jahren waren immer 25 bis 30 Gruppen am Start. Nach dem Umzug durch die Innenstadt treffen sich die Teilnehmer gegen 19.15 Uhr auf dem Marktplatz, wo die drei originellsten Beiträge prämiert werden. Das Teilnahmeformular für den Umzug ist in der NMT-Geschäftsstelle am Marktplatz erhältlich. Außerdem steht es zum Download auf der Internetseite www.nordenham.de bereit.

Die Zukunft

Natürlich hofft auch Peter Böseler, dass der Stadtfest-Umzug wieder zu einem kunterbunten Spektakel wird. Seit 2013 ist er der Chef-Organisator. In diesem Jahr läuft die Vereinbarung aus, die er mit der Stadt getroffen hat. Ob er auch im nächsten Jahr die Party ausrichtet, könne er nicht sagen. Die Stadt Nordenham hat erstmals nach vielen Jahren die Ausrichtung des Stadtfestes öffentlich ausgeschrieben. Davon erhofft sie sich neue Impulse und frische Ideen. Peter Böseler ist gespannt, was dabei herauskommt. Die Bewerbungsfrist ist am Montag abgelaufen. Wie viele Bewerber sich gemeldet haben, wollte die Stadt am Montag nicht mitteilen.

Peter Böseler hat sich fest vorgenommen, Stadtfest Nummer 31 erfolgreich über die Bühne zu bringen. Er will sich aber nicht festlegen, ob es für ihn das letzte Nordenhamer Stadtfest ist. In den vergangenen Jahren hatten sich immer wieder Kritiker zu Wort gemeldet, die ein neues Konzept für die Veranstaltung forderten. „Nun können andere zeigen, ob sie es besser können“, sagt Peter Böseler. Er selbst schließt zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht aus, dass er noch einmal die Regie übernimmt. Deshalb hat er einmal mehr seinen Hut in den Ring geworfen.

Die Öffnungszeiten

Das Stadtfest ist am Donnerstag von 18 bis 22 Uhr, am Freitag von 14 bis 3 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Live-Musik beginnt am Donnerstag, Freitag und Samstag um 20 Uhr. Der genaue Termin für den Auftritt von Mr. Bling Bling am Sonntag steht noch nicht fest. Am Donnerstag ist bis um 22 Uhr Live-Musik zu hören, am Samstag und Sonntag bis um 1 Uhr.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.