• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bürgerverein: Werner Ahlers fürchtet keine Langeweile

05.02.2020

Oberhammelwarden Die Angst vor Langeweile kennt Werner Ahlers nicht. Reisen will er – jetzt, wo er mehr Zeit hat. Mehr von Deutschland sehen vor allem: „Es gibt so viele Ecken, die ich noch nicht kenne.“ Und weil ihm in seiner freien Zeit nicht langweilig wird, hadert der 73-Jährige kein bisschen damit, dass er nach 30 Jahren nun den Vorsitz des Bürgervereins Hammelwarden-Lienen aufgegeben hat.

Und seinen Verein weiß er in guten Händen: Bianca Trautvetter, gebürtige Lienerin, Mutter dreier Kinder und 44 Jahre alt, wechselt nach vier Jahren als zweite Vorsitzende nun ins erste Glied und tritt in die Fußstapfen von Werner Ahlers: „Ich konnte sie einarbeiten und bin ja auch noch ansprechbar.“

Auch um die Belange der Theatergruppe des Bürger- und Heimatvereins will er sich weiterhin kümmern. Eine weitere Aufgabe: Als Marktmeister der Stadt Elsfleth betreut er die Schausteller für Krammarkt und Hafenfest: „Ich habe also genug zu tun“, so Werner Ahlers gegenüber der NWZ.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Auflistung seiner Aktionen und Aktivitäten der vergangenen dreißig Jahre für den Bürgerverein füllte auf der Jahreshauptversammlung des Vereins zwei eng beschriebene DIN-A-4 Seiten – es sind Dokumente der Zielsetzungen, Planungen und erfolgreichen Ausführungen, aber auch der geselligen und gesellschaftlichen Veranstaltungen, die allen Bürgern in Lienen und Hammelwarden zu Gute kamen.

Herausragend in Ahlers Amtszeit waren die Erstellung des Mini-Parks am Deichschaart, die Aufstellung der Ziegeleilokomotive am Ziegeleiweg, der Erhalt und die Aufstellung der Skulptur an der ehemaligen Kaserne in Lienen, aber auch die Renovierung des Vereinssymbols Leuchtturm Liener Hörn konnte trotz hohem finanziellen Aufwands erfolgreich abgeschlossen werden. Auch auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ konnte sich Werner Ahlers komödiantisch behaupten: Er leitete die plattdeutsche Theatergruppe des Bürgervereins ab 1987 und stand in vielen Rollen auf der Bühne. „Aber zum Spielen habe ich keine Lust mehr, aber gleich muss ich los, um Tickets für das neue Stück zu verteilen“, so Ahlers. Die jetzige Leiterin der Speelkoppel, Karin Jäkel, hofft, dass das Ensemble mit Werner Ahlers auch in Zukunft „eng verbandelt“ bleiben wird.

Elsfleths Bürgermeisterin Brigitte Fuchs betonte in ihrer Ansprache: „Es gibt nicht mehr viele, die so viel Einsatz zeigen, wie Werner Ahlers in den vergangenen dreißig Jahren. Er hat es immer geschafft, seine Leute im Verein zu motivieren.“

Abschied nahm bei der Hauptversammlung auch Spiekerbaas Rita Kropp (Heimatbund für niederdeutsche Kultur in Oldenburg) mit einer plattdeutschen Ansprache.

Auch im Schützenverein ist Werner Ahlers aktiv, dessen Vorsitzender Lenert Tapken dankte für die gute Zusammenarbeit beider Vereine.

Als neuen 2. Vorsitzenden und stellvertretenden Kassenwart wählten die Vereinsmitglieder Udo Haßfurther, Kassenwartin bleibt Elke Schumacher und auch Wolfgang Nieß wird sein Amt als Schriftführer behalten. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Zum Schluss präsentierte Bianca Trautvetter das Programm für 2020.

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2308
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.