• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Besucher aus einer anderen Zeit

26.08.2019

Oldenbrok Das Jubiläumsjahr 400 Jahre Christus Kirche in Oldenbrok: Der Höhepunkt dieses Festhalbjahres war am Sonntag der große Festgottesdienst. Zwei Damen im historischen Gewand, Ulla Niehus und Bärbel Schwarz, schritten in die Kirche und wunderten sich über die Lockerheit der Kirchenbesucher. Das wäre undenkbar zu „ihrer“ Zeit gewesen.

Die alte Zeit klang immer wieder an, so vom Vikar Henning Menke und Personen um Anno 1757. Zum Beispiel mit einer Versteigerung vom Kirchenstuhl um „Thaler“ für eine Orgel zu bekommen. Das brachte auch bestens die Oberkirchenrätin Gudrun Mawick in der Predigt um das „Gebetshaus“ oder „Räuberhölle“ rüber. Prächtig klangen die Chöre vom Kammerorchester St. Anna Bardenfleth, sowie dem Kirchenchor der Gemeinde zusammen mit New Voices aus Brake unter der Leitung von Christoph Hartz und den Jagdhornbläser Oldenbrok. An der Orgel spielte Christian Krause, der bereits seit 28 Jahren für die Gemeinde spielt. Die Pfarrerinnen Renate Boltjes und Katja Röker trugen zum guten Gelingen bei.

Im Anschluss an den Gottesdienst ging es hinaus bei besten warmen Sommerwetter und den herrlichen Sonnenstrahlen in den gegenüber liegenden Pfarrgarten. Hier wurde das Gemeindefest gefeiert. Für die Kinder war Kurzweil bei den Spielangeboten bis zum beliebten Schminken angesagt. Die Landfrauen Oldenbrok hatten ein reichhaltiges Kuchenbuffet vorbereitet. Pfarrerin Renate Boltjes zeigte sich beeindruckt: „Dank an die zahlreichen Ehrenamtlichen, die zum guten Gelingen von dem unvergesslichen Fest beigetragen haben.“

Schon an diesem Freitag, 30. August, lohnt sich ein weiterer Besuch der Christus Kirche. Um 19 Uhr hält Werner Haselier ein Konzert ab. Der Friesoyther ist ein großer Kenner aller Orgeln im Oldenburger Land. Gemeinsam mit der Blockflötistin Luise Rudnick aus Tübingen gibt er das Konzert. Beide Musiker kennen sich aus ihrer Ovelgönner Zeit, denn Luise Rudnick ist in Ovelgönne als Pastorentochter aufgewachsen und Werner Haselier hat während seines Studiums dort Orgel geübt.

Weitere besondere Veranstaltungen in der Kirche sind monatlich bis zum Jahresende terminiert. So ein Orgelkonzert am Freitag den 6. Dezember um 19 Uhr mit Mareike Weuda. Die Kirchenmusikerin aus Rastede, wird im Rahmen der Konzertreihe zum 300. Todestag von Arp Schnitger spielen. Das Konzert bildet den Abschluss des Arp-Schnitger-Jahres. Die Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 500. Geburtstages der St. Johannis-Kirche zu Strückhausen und des 400. Geburtstages der Christuskirche zu Oldenbrok enden mit einem gemeinsamen Silvestergottesdienst am Dienstag den 31. Dezember um 17 Uhr in der Christuskirche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.