• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Die 5. Jahreszeit kann beginnen

01.09.2018

Ovelgönne Vom 1. bis zum 3. September wird in Ovelgönne der 388. Pferdemarkt gefeiert. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr wird auch in diesem Jahr ein Shuttle von Kirchhammelwarden nach Ovelgönne und zurück angeboten.

Praktische Tipps für das Volksfest

Bargeld ist in diesem Jahr auf dem Ovelgönner Pferdemarkt besonders wichtig. Seit dem Rückzug der LzO gibt es im Burgdorf keinen Geldautomaten mehr.

Das Parken auf dem Volksfest ist am Sonntag und am Montag kostenpflichtig. Zwei-Euro-Stücke sollten bereitgehalten werden.

Die Prämierung nach dem großen Festumzug findet erstmals auf der Bühne vor dem „Schwarzen Ross“ statt.

In Brake beginnt die Tour ab ehemals Freels in Kirchhammelwarden über Mansholt, St. Bernhard, Bahnhof, Hedden und Kirche Golzwarden zur Ovelgönner Mühle. In Ovelgönne startet die Tour zurück nach Brake über die Bäckerei Heeren zu den genannten Haltestellen.

Die Hinfahrten am Samstag starten um 19 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr ab Freels. Die Rückfahrten sind um 21.30 Uhr, 22.30 Uhr und 2 Uhr ab Bäckerei Ovelgönne. Die Hinfahrten am Sonntag sind um 12 und um 13 Uhr; die Rückfahrten um 18 und 20 Uhr; die Hinfahrten am Montag um 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr; die Rückfahrten um 17 Uhr, 19 Uhr, 22 Uhr.

„Der Bus-Shuttle hat sich im Vorjahr bestens bewährt. Der Tour-Preis von 2 Euro ist völlig in Ordnung. So teuer sind auch die Pferdemarkt-Parkplätze am Sonntag und Montag“, sagt Rudi Schulenberg vom Bürgerverein Ovelgönne im Gespräch mit NWZ.
 Der 388. Ovelgönner Pferdemarkt wird an diesem Sonnabend 1. September, 14.30 Uhr, mit der Gewerbeschau auf dem Reithallengelände, eröffnet.
 Um 16 Uhr beginnt die Kaninchen-Ausstellung des Züchtervereins „J 92“ in der alten Reithalle.
 Der Laternenumzug startet um 20 Uhr vom Marktplatz.
 Ab 21 Uhr spielt auf der Bühne „Schwarzes Ross“ die Partyband „Sunset-Four and a half“ und bei Krahl sorgen O-Town-Clubsounds mit DJ Scooter und DJ Maik für Stimmung.
  Am Sonntag 2. September, 10 Uhr, beginnt der Gottesdienst im Festzelt.
 Um 12.30 Uhr erfolgt die Aufstellung des Festumzuges auf dem Schulhof der Grundschule.
Für 13.15 Uhr ist das Platzkonzert der teilnehmenden Musikzüge und Blaskapellen vorgesehen.
 Der Festumzug mit anschließender Preisverteilung auf der Bühne vor dem „Schwarzen Ross“, Breite Straße/Kegeler Straße startet um 14 Uhr.
 Um 16 Uhr steigt die After-Umzugsparty am Schwarzen Ross mit DJ Laarsen und Nocab-Events.
 Der Montag beginnt um 8 Uhr auf dem Tierschauhamm mit dem traditionellen Pferdehandel und einer Kleintierbörse. Ebenfalls ab 8 Uhr ist Disco im Zelt I auf dem Hamm sowie im Zelt II auf dem Hamm.
Der Flohmarkt im Ort wird ebenfalls um 8 Uhr eröffnet – und um 15 Uhr beginnt vor der Bühne „Schwarzes Ross“ die After-Hamm-Party sowie um 16 Uhr die After-Hamm-Party im Zelt bei Krahl.
  Die Prämien, die Pferdehändler für die Präsentation der Vierbeiner erhalten, sind deutlich erhöht worden.


     www.facebook.com/wesermarschzeitung 
Hans-Carl Bokelmann
Jade/Ovelgönne
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2304

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.