• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Buchpremiere Von Kerstin Held In Ihrer Heimat Ovelgönne: So kämpft sie für behinderte Pflegekinder

15.02.2020

Ovelgönne Kerstin Held ist Pflegemutter für vier schwerstbehinderte Kinder, Vorsitzende des Bundesverbandes behinderter Pflegekinder e.V. – und seit neustem Autorin (die NWZ berichtete). Am 2. März erscheint ihr erstes Werk „Mama Held – Jedes Kind hat ein Recht auf Familie“ im Kösel-Verlag. Die dazugehörige Buchpremiere findet am Samstag, 14. März, in Ovelgönne statt – denn dort sind Kerstin Held und ihre Kinder zuhause.

Ganz im Zeichen der Heimatverbundenheit ist der ortsansässige Verein Von Mensch zu Mensch e.V. Veranstalter der Buchpremiere. Dieser macht sich auch sonst für die Belange von Kerstin Helds Pflegekindern stark und ist der Helden-Mama eine große Stütze.

Zu hören gibt es Passagen aus dem Buch, das unter anderem Kerstin Helds Kampf für die Inklusion und Gleichberechtigung behinderter Pflegekinder und ihren Alltag als Pflegemutter beschreibt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Musikalisch wird die Formation SingBrise um Inse Böning der Veranstaltung beiwohnen und die Lesung durch passend ausgewählte Stücke bereichern.

Angekündigt hat sich auch der bekannte Ghostwriter Daniel Oliver Bachmann. Mit ihm als Co-Autoren war es Kerstin Held überhaupt möglich, neben ihrem außergewöhnlichen Alltag und ihren Verpflichtungen, ein Buch zu schreiben.

Die Möglichkeit das Buch am Lesungsabend käuflich zu erwerben, besteht ebenfalls. Die Buchhandlung Gollenstede wird mit einem Büchertisch vor Ort sein. Und für anschließende Widmungen steht Kerstin Held gerne zur Verfügung.

Neben der Organisation sorgt der Verein Von Mensch zu Mensch ebenfalls für ein Catering. Getränke und kleine Snacks werden bereitstehen.

Der Vorverkauf der Karten hat bereits begonnen. Sie können für 8 Euro in den Buchhandlungen Gollenstede (Breite Straße und Famila-Center in Brake), dem Burgdorfladen in Ovelgönne, der Bäckerei Büsing in Ovelgönne-Neustadt, der Nah-und-Gut-Filiale Czwalinna in Oldenbrok und dem Café im Eventhaus in Großenmeer erworben werden. Zudem besteht die Möglichkeit Karten für die Abendkasse per E-Mail unter vonmenschzumensch@freenet.de zu reservieren.

Beginn der Buchpremiere ist am Samstag, 14. März, um 16 Uhr in der St.-Johannis-Kirche in Strückhausen, Ovelgönne (Kirchweg 14).

Sarah Schubert Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2466
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.