• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musikzüge sollen besser zur Geltung kommen

18.03.2019

Ovelgönne Der diesjährige Pferdemarkt war ein zentrales Thema bei der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Ovelgönne im „König von Griechenland“. Der gleichberechtigte Vorstand mit Reinhard Krause, Rudi Schulenberg und Holger Klaassen informierte die Mitglieder.

Im vergangenen Jahr hatten die Marktmeister Thomas Koch und Roy Stickan einen neuen Marktbebauer-Plan erstellt, der gut angenommen wurde. Bei der Gewerbeschau hatten sich zudem neue Aussteller eingebracht. Der Zuspruch zur diesjährigen Ausstellung laufe schon gut an, so det Vorstand. Was den Umzug betrifft, möchte man einige Veränderungen einführen. So sollen große Traktoren wegfallen. „Hier sind Oldtimer-Fahrzeuge gefragt“, merkte Rudi Schulenberg an. Auf den Umzugsfahrzeugen soll zudem die Musiklautstärke eingeschränkt werden. Die Spielmannszüge sollten besser zur Geltung kommen. An den Umzugswagen müssten die sogenannten „Reifen-Engel“ für den Sicherheitsaspekt mitlaufen. Bürgermeister Christoph Hartz wird an der Ecke Kegelerstraße/Breite Straße die Informationen beim Umzug sprechen.
 Die Feuerwehrjugend wird sich wieder beim Osterfeuer einbringen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Sträucher für die Abholung an die Straße zu legen sind.  Die Bücherei „Bücherwurm“ an der Kirchenstraße 4a im Nebengebäude an der Martinskirche wird seit 20 Jahren in der Regie des Bürgervereins geführt. Hier bringen sich Meike Jahns, Karin Menzel, Hildegard Meyer und Irene Schulenberg ein. Jeden Dienstag von 16.30 bis 18 Uhr erfolgt die Ausleihe kostenlos. Hier kann man auch Bücher günstig abgeben.
 Die Geschäftsführerin Hildegard Meyer verwies auf eine gesicherte Kassenlage. Auch ein Thema: Wie erreicht man neue Leute? Es gibt 364 Mitglieder, die Anzahl ist konstant geblieben. Der Beitrag beträgt sechs Euro jährlich, der Familienbeitrag liegt bei zwölf Euro.  Geehrt wurden Irene Tänzer, sie ist seit 25 Jahren Schriftführerin, sowie Dirk Hauerken, der sich seit 20 Jahren als Gerätewart einbringt.  Termine wurden mitgeteilt: Am Sonntag, 21. April, wird das Osterfeuer abgebrannt. Am Dienstag, 6. August, steht eine Betriebsbesichtigung bei Cewe-Color in Oldenburg auf dem Programm. Die Weihnachtsbeleuchtung wird am Mittwoch, 27. November, aufgehängt.


Weitere Informationen unter   www.buergerverein-ovelgoenne.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.