• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Kirche: Kinderchor sucht Verstärkung für Heiligabend

15.11.2017

Ovelgönne Neues Projekt der Kirchengemeinde Vier Kirchen Ovelgönne: Nachdem sich Gerta Pfeifer aus der Leitung des Kinderchores in Großenmeer aus familiären Gründen zurückgezogen hat, soll jetzt ein neues Projekt unter neuer Leitung für die kleinen Sänger gestartet werden: Heiligabend um 17 Uhr soll das Stück „Der Weihnachtsstern“ von Marcus Pfister und Detlev Jöcker in der St.-Anna-Kirche Großenmeer aufgeführt werden.

Christiane Maaß, die den Chor leiten und das Stück einüben wird, sucht noch weitere Sängerinnen und Sänger ab Vorschulalter, die den bisherigen Kinderchor verstärken. Zu einem Informations- und Kennenlerntreffen wird am Freitag, 24. November, um 17 Uhr ins Gemeindehaus Großenmeer eingeladen. Die Proben finden dann an den Samstagen 2., 9., 23. Dezember, von 15 bis 16.30 Uhr, und am 16. Dezember, 11 bis 12.30 Uhr, statt. Weitere Informationen erteilt Pfarrerin Katja Röker, Telefon  0162/3498338, oder per Mail: katja.roeker@kirche-oldenburg.de.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.