• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Festumzug am 2. September

14.07.2018

Ovelgönne Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Schon bald ist es wieder so weit: Vom 1. September bis zum 3. September wird der Ovelgönner Pferdemarkt gefeiert. Neben der Gewerbeschau und Kleintierzüchterausstellung, dem Markttrubel und dem Floh- und Pferdemarkt findet wie in den Vorjahren am Sonntag traditionsgemäß der große Umzug durch das Burgdorf statt.

In diesem Jahr wird er am 2. September um 14 Uhr vom Schulhof der Grundschule aus gestartet – der Festumzug ist weit über die Grenzen der Wesermarsch hinaus bekannt. Organisator Rudi Schulenberg freut sich auf zahlreiche Teilnehmer.

Teilnahmeberechtigt sind Wagen, Fußgruppen oder Einzelpersonen, wobei die Motive für die Ausgestaltung ohne jegliche Vorgabe gewählt werden können. Ausgenommen sind ehrverletzende Motive und Werbung jeglicher Art.

Pro Teilnehmer wird ein Startgeld in Höhe von € 30 Euro gezahlt.

Neben dem Startgeld werden die elf besten Festwagen, Fußgruppen oder Einzelpersonen prämiert. Auf Beschluss der Hauptversammlung des Bürgervereins Ovelgönne werden jeweils vier einheimische und vier auswärtige Preisrichter für die Bewertung vorgesehen.

Neben den Preisen für die besten Beiträge gibt es eine zusätzliche Verlosung, bei der unter allen Teilnehmern drei weitere Preise ausgelobt werden. Der Beginn des Umzuges ist für 14 Uhr vorgesehen.

Der Veranstalter bittet darum, kleine Trecker oder Oldtimertrecker einzusetzen. Für alle großen Trecker sind während des Umzuges so genannte „Reifenengel“ vorzusehen. Dies dient der Sicherheit der Teilnehmer und aller Zuschauer.

Anmeldungen zur Teilnahme am Festumzug können ab sofort bis einschließlich Sonntag, 22. August, erfolgen:  Rudi Schulenberg, Am Burggraben 6, 26939 Ovelgönne;
Telefon   04401/81760;
Mail: rudi.schulenberg@gmx.de.

Bei der Anmeldung sollte eine Bankverbindung angegeben werden, auf die Startgeld und Prämien überwiesen werden können.

Nach der Endauswertung wird das Teilnehmerfeld in drei Gruppen (vorderes Drittel, mittleres Drittel, hinteres Drittel) eingeteilt. Die Zuteilung zu den Gruppen ergibt sich nach der im Wettbewerb erreichten Punktzahl.

Unter allen Teilnehmern im ersten Drittel werden zusätzlich zu Gewinn und Startgeld weitere €150 Euro, unter denen des mittleren Drittels weitere €100 Euro und unter denen des hinteren Drittels weitere€ 50 Euro verlost.

Hans-Carl Bokelmann
Jade/Ovelgönne
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2304

Weitere Nachrichten:

Ovelgönner Pferdemarkt | Gewerbeschau

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.