• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Pferdemarkt mit 388. Auflage

25.08.2018

Ovelgönne Die Vorbereitungen für den 388. Ovelgönner Pferdemarkt laufen auf vollen Touren. Im Landhotel zum König von Griechenland hat Bürgermeister Christoph Hartz am Freitag in großer Runde mit der Polizei, den Ersthelfern, Marktmeistern, der Verwaltung, Veranstaltern und Vorsitzenden der Vereine das umfangreiche Sicherheitskonzept für das dreitägige Volksfest abgestimmt.

Kommentar

Nur Bares

ist Wahres

Es ist eines der ältesten Volksfeste der Wesermarsch und seit vielen Jahren der Treffpunkt für Tausdende, die sich mit der Region verbunden fühlen.

Am ersten Septemberwochenende wird in Ovelgönne Pferdemarkt gefeiert – und zwar an drei Tagen. Die Marktmeister haben am Freitag ihre Planungen vorgestellt und mitgeteilt, dass das Burgdorf weiterhin jede Menge Händler anlockt. Das sind gute Nachrichten.

Interessant für alle Pferdehändler dürfte zudem sein, dass die Gemeinde die Antrittsgelder für die Vierbeiner deutlich erhöht hat.

Auf eines sollten sich alle Pferdemarkt-Besucher allerdings schon jetzt einstellen. Im gesamten Burgdorf gibt es nach dem Rückzug der Landessparkasse zu Oldenburg keinen einzigen Geldautomaten. So bekommt Bares bei der 388. Auflage des Volksfestes eine ganz besondere Bedeutung.

Den Autor erreichen Sie unter

 Der 388. Ovelgönner Pferdemarkt wird am Sonnabend 1. September, 14.30 Uhr, mit der Gewerbeschau auf dem Reithallengelände, eröffnet.  Um 16 Uhr beginnt die Kaninchen-Ausstellung des Zuchtvereins J 92 in der alten Reithalle.
 Um 18 Uhr wird die 1. Ovelgönner Beerpong Meisterschaft mit tollen Preisen und Getränkespecials im Zelt bei Krahl eröffnet. Anmeldung unter: beerpong@mighty-events.de. Der Laternenumzug startet um 20 Uhr vom Marktplatz.
 Ab 21 Uhr spielt auf der Bühne „ Schwarzes Ross“ die Partyband „ „Sunset-Four and a half“ und bei Krahl sorgt O-Town-Clubsounds mit DJ Scooter und DJ Maik für Stimmung.
  Am Sonntag 2. September, 10 Uhr, beginnt der Gottesdienst im Festzelt.
 Um 12.30 Uhr erfolgt die Aufstellung des Festumzuges auf dem Schulhof der Grundschule.
Für 13.15 Uhr ist das Platzkonzert der teilnehmenden Musikzüge und Blaskapellen vorgesehen.
 Der Festumzug mit anschließender Preisverteilung auf dem Marktplatz startet um 14 Uhr.
 Um 16 Uhr steigt die After Umzugsparty am Schwarzen Ross mit DJ Laarsen und Nocab-Events.
 Der Montag beginnt um 8 Uhr auf dem Tierschauhamm mit dem traditionellen Pferdehandel und einer Kleintierbörse. Ebenfalls ab 8 Uhr ist Disco im Zelt I (Schwarzes Ross) auf dem Hamm sowie im Zelt II (Böttcher) auf dem Hamm.
Der Flohmarkt im Ort wird ebenfalls um 8 Uhr eröffnet – und um 15 Uhr beginnt vor der Bühne „Schwarzes Ross“ die After-Hamm Party sowie um 16 Uhr die After-Hamm Party im Zelt bei Krahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.