• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Pokale und Porträts

12.09.2017

Das Drachenboot-Team der Underwater Dragons aus Berne nahm erfolgreich an einem Rennen in Datteln teil. Absolviert wurde eine 240 Meter lange Distanz. Nach Spitzenvorläufen, welche die Underwater Dragons alle für sich entscheiden konnten, kam es im A-Finale auf Nervenstärke an. Hier konnte das Team von seiner Erfahrung profitieren. Auch wenn am Start die Nerven zum Zerreißen gespannt waren, lief der Lauf perfekt und im Ziel war das Team nur einen Wimpernschlag hinter dem schlussendlich Erstplatzierten. Mit dem Pokal für den zweiten Platz reiste das Team wieder zurück. Mit dabei waren Ronny Schalkau als Steuermann und Jaqueline Kallmeyer als Trommlerin. Als Paddler starteten Jane Porath, Marco Weigt, Björn Birkholz, Rainer Kramer, Andreas Schmidt, Emma Münstermann, Matthias Klose, Jürgen Schierenstedt, Heinz Krupke, Thomas Beyrodt, Benny Loch, Thomas Windhorst, Werner Döhmann, Tina Brumund, Monika Schmidt und Dagmar Rabe sowie die Gastpaddler aus Minden Conny und Frank Sommerburg sowie Ralf Schwerdtner.

An diesem Dienstag, 12. September, beginnt für die Schachgemeinschaft Lemwerder die neue Spielsaison, traditionell mit der Ausrichtung des Gemeindepokals. Neben den Vereinsmitgliedern sind alle Schachinteressierten, die keinem Schachverein angehören, herzlich eingeladen, an diesem Turnier teilzunehmen. Der Sieger wird im zweiwöchigen Rhythmus in sieben Runden nach Schweizer System ausgespielt. Der bestplatzierte vereinslose Mitspieler gewinnt eine kostenlose Vereinsmitgliedschaft für ein Jahr. Für den zweit- und drittplatzierten vereinslosen Spieler gibt es Geldpreise in Höhe von 30 und 20 Euro. Die Paarungen für die erste Runde werden am Dienstag um 19 Uhr in der Begegnungsstätte, Edenbütteler Straße 5, ausgelost. Darauf weist Pressewartin Heike Rostkowski hin. Die Schachgemeinschaft Lemwerder feiert in diesem Jahr auch ihr 50-jähriges Bestehen. Sie ist im Landesschachbund Bremen regelmäßig mit einer Mannschaft in der C-Klasse vertreten. Gespielt wird jeweils dienstags ab 19 Uhr in der Begegnungsstätte.

Eine neue Ausstellung mit Bildern von Magdalena Vonsien wird am Donnerstag, 14. September, um 18 Uhr im Rathaus in Lemwerder, Stedinger Straße 51, offiziell eröffnet. Die Künstlerin wird aber bereits ab Mittwoch ihre Arbeiten in der oberen Etage des Rathauses im Beisein von Bürgermeisterin Regina Neuke aufhängen. Magdalena Vonsien beschäftigt sich seit ihrem Studium der Kunstgeschichte an der Universität Hamburg mit Kunst und Kultur. Seit Dezember 2015 ist sie als künstlerische Leiterin und Dozentin in der Malwerkstatt Delmenhorst tätig. Im selben Jahr machte sie sich als bildende Künstlerin selbstständig. In ihrem Werk verfolgt Vonsien ein vorrangiges Interesse für das Sujet Mensch. Insbesondere das Porträt hat sie für sich entdeckt: „Mich reizt die Vielfalt und Wandelbarkeit im menschlichen Gesicht.“ In ihren aktuellen Arbeiten widmet sich die Künstlerin dem Thema des Filmes. Die Reihe „Filmstill & more“ zeigt Momentaufnahmen, Szenen und Standbilder aus bekannten Filmklassikern. Durch diesen Aspekt wird ein erzählender Charakter in den Werken deutlich. Die Bilder zu diesem Thema werden in Lemwerder zum ersten Mal öffentlich gezeigt. Die Ausstellung läuft bis 15. November. Das Rathaus ist montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet, Montag und Dienstag außerdem von 14.30 bis 16 Uhr und donnerstags sogar von 14.30 bis 18 Uhr.

Zum Lichterball lädt die Casino-Gesellschaft Berne am Samstag, 11. November, in Bischoffs Gasthof in Ganspe ein. Beginn ist um 19.30 Uhr, teilt Emke Meyer-Wichmann vom Organisationsteam mit. Bis zum frühen Morgen kann zu flotter Musik getanzt werden. Karten im Vorverkauf gibt es zum Preis von 12 Euro bei Hille und Christian Rowehl unter Telefon  0421/7678600. Sie nehmen auch Tischreservierungen entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.