• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Museumsschiff In Bremerhaven
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Radio Weser.TV: Rix bleibt Vorsitzender

25.03.2010

NORDENHAM Im zweiten Anlauf ist es dem Trägerverein des Bürgerrundfunks Wesermündung gelungen, eine Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen abzuwickeln. Nachdem Anfang März nicht genügend stimmberechtigte Mitglieder anwesend waren, musste jetzt bei dem zweiten Termin keine Mindestzahl eingehalten werden. Die Neuwahlen ergaben eine komplette Bestätigung der bisherigen Vorstandsriege.

Als 1. Vorsitzender steht weiterhin Horst Rix, der 1996 gemeinsam mit dem damaligen Stadtdirektor Wilfried Fugel den Anstoß zur Gründung des Offenen Kanals gegeben hatte, an der Spitze des Trägervereins. Als seine Stellvertreter arbeiten Tim Lorenz und Manfred Brunßen, der in dem Gremium den Sitz der Stadt Nordenham wahrnimmt, im Vorstand mit. Für die Aufgaben der Schriftführerin ist wie bisher Anne Wünschmann zuständig, während sich Jürgen Janssen um die Verwaltung der Kasse kümmert.

Dem Trägerverein von Radio Weser.TV gehören 67 Mitglieder an. 12 von ihnen nahmen am Dienstagabend an der Versammlung teil. Horst Rix und seine Vorstandskollegen haben sich vorgenommen, weitere Interessenten für eine Mitgliedschaft in dem Verein zu begeistern. Auch die Zahl der Nutzer, die Beiträge bei Radio Weser.TV veröffentlichen, soll nach Möglichkeit vergrößert werden.

Hauptberuflich sind Torsten Folge als Geschäftsführer und Philip Heyelmann als Studioleiter bei dem Bürgersender tätig, der seine Räume im Rathausturm hat. Zudem ist bei Radio Weser.TV eine Auszubildende beschäftigt.

Die Sendelizenz von Radio Weser.TV läuft noch bis 2014. Vorsitzender Horst Rix kündigte an, dass sich der Vorstand frühzeitig mit der arbeitsintensiven Antragstellung für eine Lizenzverlängerung befassen muss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.