• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Fluch der Karibik auf dem Notenblatt

08.12.2017

Rodenkirchen „Film ab“: So lautet das Motto des alljährlichen Frühjahrskonzerts des Blasorchesters der Turn- und Musikvereinigung Rodenkirchen. Termin ist am Sonntag, 11. März, Treffpunkt ist die Markthalle. Ab 14 Uhr werden die Zuhörer eingelassen, um 15 Uhr beginnt das Konzert.

Dirigent ist auch diesmal er Peter Abbenseth, der 1996 die musikalische Leitung von seinem Vater Lübbe Abbenseth übernommen hat. Dieser Auftritt ist das mittlerweile 37. Frühjahrskonzert des 1976 gegründeten Orchesters, sagt dessen Erster Vorsitzender Thorben Klein.

„Tatort“-Melodie

Auf dem Programm steht beispielsweise die Titelmelodie des Krimi-Dauerbrenners „Tatort“, die Klaus Doldinger komponiert hat. Ein anspruchsvolles Vorhaben ist nach den Worten von Thorben Klein die „Amtsgerichtspolka“ von Pepi Scherfler, die zum Abspann der Serie „Königlich Bayerisches Amtsgericht“ gespielt wurde. Diese Reihe war von 1969 bis 1972 im ZDF-Vorabendprogramm zu sehen – 53 Folgen lang. Zum Vorspann erklang übrigens der Amtsgerichtsländler vom Raimund Rosenberger.

Beim Thema Film studieren die Musikanten unter anderem „At World‘s End“ ein, das der legendäre Hollywood-Komponist Hans Zimmer für „Fluch der Karibik IV“ geschrieben hat. Etwa 40 Musikanten werden beim Konzert in der Markthalle spielen.

Die Eintrittskarten sind schon gedruckt und liegen jetzt an den bekannten Vorverkaufsstellen bereit. Dazu gehört das Bier-Café Hülsmann.

Weitere Auftritte plant das Orchester für den 1. Mai beim Maibaumsetzen in Rechtenfleth (Kreis Cuxhaven), für Pfingstsonnabend, 19. Mai, beim Pfingstbaumclub und Bürgerverein Achterdorp, für Pfingstsonntag, 20. Mai, beim Frühschoppen zum Pfingstbaumsetzen der Dorfgemeinschaft Absen und für Sonntag, 16. Dezember, ab 16 Uhr in der St.-Matthäus-Kirche. Dort spielt das Orchester das alle zwei Jahre stattfindende Weihnachtskonzert.

Musik am Morgen

Auch beim Rodenkircher Markt ist das Orchester wieder im Großeinsatz. Unter anderem spielt es am Marktsonntag, 23. September, ab 9 Uhr an zehn verschiedenen Stellen im Ort.

 Die Proben für das Frühjahrskonzert sind übrigens eine sehr gute Gelegenheit für alle Interessierten zum Einstieg, sagt Thorben Klein. Das Orchester probt an jedem Donnerstag ab 19 Uhr in der Hengsthalle. Musikfreunde können einfach vorbeikommen oder vorher unter Telefon 01511/722 7005 mit Thorben Klein Kontakt aufnehmen.

Gebraucht wird vor allem Schlagzeug und „tiefes Blech“, sagt Thorben Klein: Posaune, Klarinette und Horn.

Henning Bielefeld
Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2203

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.