• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Zweiter Frühling im 91. Lebensjahr

30.01.2019

Rodenkirchen Quicklebendig präsentiert sich der Bürgerverein Strohausen. Im 91. Lebensjahr erlebt er einen zweiten Frühling: Die Zahl seiner Mitglieder steigt ebenso wie die seiner Veranstaltungen.

Das zeigte sich jetzt bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Friesenheim. Die Zahl der Mitglieder ist in den vergangenen 12 Monaten um 18 auf 231 gestiegen, bilanzierte der Erste Vorsitzende Wilfried Schellstede.

Die Anwesenden wählten ihn nach einem Jahr Amtszeit für zwei weitere Jahre wieder. Auch die übrigen Vorstandsämter vergaben sie für zwei Jahre: Dr. Gabriele Wobbe-Sahm bleibt Zweite Vorsitzende, Klaus Gabriel-Jürgens Schriftführer und Kurt Neubauer Beisitzer. Neuer Kassenführer ist Thomas Geil als Nachfolger von Leonore Segebade, neue Beisitzerinnen sind Ute Gabriel-Jürgens, Inge Diehm und Angelika Meyer. Ausgeschieden sind Leonore Segebade und Kai Bürster-Leßmann. Weil vier Bewerbungen vorlagen, wurde der Kreis der Beisitzer von drei auf vier erweitert.

Als Kassenprüfer wurde Christoph Bürster wiedergewählt, während Jens Müller die Nachfolge von Jörg Bartke antrat.

Von den Mitgliedern, die geehrt werden sollten, war nur eine Frau anwesend: Leonore Segebade, die seit 25 Jahren dabei ist. Nachgeholt werden müssen die Ehrungen von Gisela Pawelkiewicz und Herta Lauw, die seit 50 Jahren dem Verein angehören, und von Anita Neubauer, Bernd Aufurth, Andrea Timpe und Ummo Wedelich, die seit 25 Jahren dabei sind.

Auf allgemeine Begeisterung stieß das neue Faltblatt mit den Veranstaltungen des Vereins, das Dr. Gabriele Wobbe-Sahm und Kai Bürster-Leßmann wieder erstellt hatten. Und dies sind die Veranstaltungen:
 Der Vortrag „Alma Rogge – eine biografische Skizze“ von Heddo Peters am Dienstag, 12. Februar, ab 19.30 Uhr im Friesenheim,
 der Skat- und Knobelabend am Freitag, 15. Februar, ab 19 Uhr ebenfalls im Friesenheim,
 der Vortrag „Küstenschutz und Entwässerung in der Wesermarsch“ von Burchard Wulff, Vorsteher des II. Oldenburgischen Deichbandes, am Donnerstag, 7. März, ab 19.30 Uhr im Friesenheim,
 der Bürgerstammtisch zum Thema „Digitalisierung im Steuerrecht“ mit Fachleuten aus einer Steuerkanzlei am Donnerstag, 21. März, ab 19.30 Uhr im Café FP eins,
der Vortrag über Eisenbahnen in der Wesermarsch von Otto Thies am Donnerstag, 11. April, ab 19.30 Uhr im Friesenheim,
  neue Mitglieder und Kinder sammeln am Sonnabend, 30. März, und am Sonnabend, 6. April, Sträucher für das Osterfeuer – damit lebt eine Tradition nach 20 Jahren Unterbrechung wieder auf –,
 das Osterfeuer am Sonntag, 20. April,
 das Maibaumsetzen am 30. April, mit Radtour am 1. Mai,
 ein Bürgerstammtisch ohne Thema am Donnerstag, 9. Mai,
 ein Spaziergang durch Strohausen mit Onno Ficke am Freitag, 14. Juni, ab 17 Uhr,
 das 2. Familien- und Sommerfest mit Flohmarkt auf dem Dorfplatz am Sonnabend, 29. Juni, ab 14 Uhr,
 ein Frühschoppen unter dem Motto „Wi schnackt Plattdüütsch“ am Sonntag, 18. August, ab 11 Uhr,
 eine Fahrt durch Butjadingen und zur Moorseer Mühle am Mittwoch, 9. Oktober, ab 10 Uhr,
 ein Bürgerstammtisch zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung mit Udo Schmitz am Donnerstag, 31. Oktober, ab 19.30 Uhr,
 das Schnitzelessen am Freitag, 15. November, ab 19 Uhr im Friesenheim,
 der 2. Roonkarker Wiehnachtsmart am 30. November
 und Geschichten und Anekdoten zur Adventszeit auf Hoch- und Plattdeutsch mit Edith Hedemann am Sonnabend, 12. Dezember, ab 19.30 Uhr im FP eins.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.