• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

St. Matthäus läutet den Frühling ein

26.04.2018

Rodenkirchen Zum Frühlingskonzert in der St.-Matthäus-Kirche Rodenkirchen lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Rodenkirchen für Sonntag, 29. April, ein. Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr.

Längst schon gibt es feste Termine im musikalischen Veranstaltungskalender der Kirchengemeinde, so gehören das Konzert des St. Matthew’s Choir zu Beginn des Jahres, das Herbstsingen und das Adventskonzert der Singgemeinschaft Stadland zu den festen Terminen der Musikliebhaber in der St.-Matthäus-Kirche. Mit dem Frühjahrskonzert schließt die Kirchengemeinde nun eine Lücke im Jahresverlauf der Konzerte.

Am Sonntag eröffnet der St.-Matthäus-Kirchenchor unter der Leitung von Alfons Faß den Konzertnachmittag und wird die Zuhörer mit einem Kanon begrüßen.

Drei befreundete Chöre aus der Region, die Singgemeinschaft Stadland unter der Leitung von Lidia Jung, der Gemischte Chor Cantamare unter der Leitung von Marina Denke und der Singkreis Schwei, der von Maren Kaufmann geleitet wird, singen und musizieren beim großen Frühlingskonzert mit.

Zum Programm gehören Titel wie Danke, Herr; The Rose; Die Wunder dieser Welt; sowie ein indianisches Abendlied. Der St. Matthew’s Choir, unter der Leitung von Alfons Faß, rundet das musikalische Frühlingsprogramm mit einem Reigen unterschiedlicher Lieder ab. Der Chor präsentiert unter anderem traditionelle Volkslieder zum Monat Mai, moderne englischsprachige Songs aus Church, Rock und Pop sowie, als besonderes Bonbon, das „Agnus Dei“ aus der „Missa Jubilate Deo“ von Alfons Faß.

Im großen Finale sind die Chöre des Konzertes gemeinsam mit dem auf Plattdeutsch gesungenen „Müde bin ich geh zur Ruh“, zu hören. Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um eine Spende für die musikalische Arbeit der Chöre gebeten.

Der Weltladen bietet vor und nach dem Konzert Waren aus dem fairen Handel an.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.