• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Österliche Deko lockt in die Markthalle

08.04.2019

Rodenkirchen Das Frühlingserwachen bleibt keine Eintagsfliege. Im nächsten Jahr soll die österliche Verkaufsmesse in der Markthalle Rodenkirchen wiederholt werden, sagte die Veranstalterin Manuela Manzke am Sonntagnachmittag noch vor dem Ende der Premiere.

„Ich bin überwältigt, das Frühlingserwachen ist ein voller Erfolg“, freute sich die Kauffrau aus Rodenkirchen. Kaum waren am Sonntag um 11 Uhr die Türen der Markthalle geöffnet worden, strömten schon viele „Sehleute“ zu den „Kaufleuten“. Sie wurden nicht enttäuscht: Viele Geschenk- und Dekoartikel waren mit großer Liebe zum Detail gefertigt worden.

Stofftiere und Gestecke

Insgesamt 42 private und gewerbliche Anbieter füllten die Halle vollständig aus. Einige kamen aus Nordenham, viele aus Brake, Berne, Elsfleth und Varel. Auch Standbetreiber aus Oldenburg, Stotel und Bremerhaven waren mit dabei. Mit Cindy Ohmstede und Rieke Freese war der evangelische Kindergarten Ovelgönne vertreten. Sie verkauften österliche Bastelsachen zugunsten des Fördervereins. Zudem bespielte die Tagesstätte die Kinderecke in der Halle.

Sultan Özdemir aus Nordenham verkaufte frühlingshafte Gestecke, und Eike Sindermann aus Elsfleth Geschenkverpackungen aus Papier. Niedliche Stofftiere hatten Tanja Apostel aus Varel und Tomke Teßmer aus Abbehausen gehäkelt.

Auch bei den Bastel- und Handarbeitsfrauen klingelte die Kasse immer wieder. Ob gehäkelt, gebunden, gefaltet oder gemalt – die vielen Dekorationen und Geschenkideen für Frühjahr und Ostern kamen bei den Besucher bestens an.

Wer eine Konfirmation oder eine Hochzeit plant, konnte sich von Fachleuten über Karten und Tischdekorationen beraten lassen. Für Imbiss und Getränke waren der Markthallen-Pächter Gerfried Hülsmann und sein Team zuständig. Hier gab es Mittagstisch und Kaffeetafel. Vor der Markthalle bot die Bäckerei Wieting frische Berliner an.

Idee seit zwei Jahren

Seit rund zwei Jahren beschäftigt sich Manuela Manzke mit dem Thema einer Verkaufsmesse zum Frühling. Die Inhaberin des Bücher- und Schreibwaren-Ecks in Rodenkirchen veranstaltet schon seit einigen Jahren das Weihnachtsambiente in der Markthalle.

Für das Frühlingserwachen holte Manuela Manzke Gerfried Hülsmann als Mitveranstalter ins Boot. Beide verwirklichten ihre Idee genau zur richtigen Zeit.

Auch im nächsten Jahr soll die Verkaufsmesse zwei Wochen vor Ostern stattfinden, kündigte Manuela Manzke an – also schon im März.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.