• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Warmes aus Wolle für kalte Tage auf See

13.11.2019

Rodenkirchen In der Fremde, weit weg von der Familie, ist die Weihnachtszeit oft nur schwer zu ertragen. Seeleute kennen das, und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Seemannsmission wissen das. Umso schöner ist ein Weihnachtsgeschenk mit persönlicher Note.

Mützen, Strümpfe, Schals – alle von Hand gestrickt: Das sind Geschenke, über die sich ein Seemann in der kalten Zeit vor Weihnachten freut. Und deshalb haben die Stricknadeln der Frauen vom Handarbeitskreis der Kirchengemeinde Rodenkirchen in diesem Jahr wieder tüchtig geklappert für die Seeleute.

Je ein Stück wandert in eine von insgesamt 250 Tüten, die die Seemannsmission in der Adventszeit an Seeleute verteilt. In Nordenham und Elsfleth gehen die Ehrenamtlichen an Bord und überreichen die Tüten, in Brake kommen die Seeleute in den Seemannsclub der Mission. Außer den Stricksachen enthalten die Tüten Süßigkeiten, Toilettenartikel und etwas Praktisches, beispielsweise Arbeitshandschuhe.

Seemannspastor Dirk Jährig aus Brake dankte den acht Frauen und ihrer Leiterin Gunda Stoll, dass sie schon seit rund 15 Jahren verlässlich für die Seeleute stricken.

 Den Löwenanteil ihrer Fertigung verkaufen die Frauen aber alle Jahre wieder bei ihrem Basar im Gemeindehaus an der Schulstraße 5, der immer gleichzeitig mit dem Weihnachtsambiente in den Markthallen stattfindet – in diesem Jahr am Sonntag, 1. Dezember. Von 11 bis 17 Uhr können Interessierte nicht nur Stricksachen kaufen, sondern auch Kaffee und Kuchen genießen und die Flötenkinder des Blasorchesters unter der Leitung von Cornelia Desenz hören. Der Erlös fließt an die Kirchengemeinde.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.