• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Drehorgeln sind hitparadentauglich

25.09.2017

Rodenkirchen Auch im zehnten Jahr hat das Drehorgel-Konzert zum Auftakt des Rodenkircher Marktes am Freitagabend etwas Neues geboten: eine Hitparade. Die rund 120 Zuhörer in der St.-Matthäus-Kirche waren davon so begeistert, dass sie immer neue Zugaben forderten.

Die Moderatorin Petra Hasse, die das alljährliche Konzert zusammen mit dem Drehorgelspieler Alfred Eden aus Accum alias Don Alfredo vorbereitet hatte, trat diesmal im schicken Kleid vor ihr Publikum. Sie hatte 18 Lieder nach Alter sortiert, die die Drehorgelspieler einzeln oder in Gruppen vorstellten.

Auf Platz eins stand „Püppchen, du bist mein Augenstern“ aus dem Jahr 1910, dargeboten von Uwe Pakusch aus Bad Bederkesa. Ähnlich alt ist „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“, denn es stammt aus dem Jahr 1912, wurde aber erst 1954 mit Hans Albers so richtig populär. Uwe Pakuschs Schwägerin Imke Pakusch spielte es – und zwar so lange, bis nahezu alle Zuhörer mitsangen oder schunkelten. Petra Haase hatte ausdrücklich dazu aufgefordert – und auch zum Tanz: „In dieser Kirche ist alles erlaubt.“

Ein Neuling unter den Spielern ist der Ovelgönner Hans-Georg Blank. Er hatte den Klassiker „Wo die Nordseewellen“ mitgebracht, der aus dem Jahr 1920 stammt. Eine Überraschung gab es bei „Valencia“ von 1926: Heidemarie Morgenroth, ehemals aus Bremerhaven, war aus ihrer neuen Heimatstadt Düsseldorf angereist.

Den Schlusspunkt setzte Volker Lewerenz aus Ganderkesee mit einem Kirchenlied zum Mitsingen: „Ein feste Burg ist unser Gott“.

Bei ihrer Begrüßung rief Pastorin Birgit Faß alle Gäste eindringlich auf, zur Wahl zu gehen und mit ihrer Stimme Rechtspopulisten im Bundestag zu verhindern: „Halbnazis sind auch voll daneben.“


Sehen Sie ein Live-Video unter   www.facebook.de/wesermarsch-zeitung 
Henning Bielefeld
Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2203

Weitere Nachrichten:

Bundestag | Roonkarker Mart

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.