• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Meyer-Werft und Festung Bourtange

06.08.2018

Rodenkirchen Der gemeinsame Ausflug von Kirchengemeinde und Kirchbauverein Rodenkirchen führt in diesem Jahr zur Meyer-Werft in Papenburg und zur Museumsfestung Bourtange gleich hinter der niederländischen Grenze. Termin ist am Sonnabend, 8. September, teilt Friedrich Lübben mit, der Vorsitzende des Kirchbauvereins. Der Bus fährt um 7 Uhr am evangelischen Gemeindehaus ab und wird dort gegen 20.30 Uhr zurückerwartet. Willkommen ist auch, wer nicht der Kirchengemeinde oder dem Kirchbauverein angehört. Unterwegs sind Frühstück, Mittagessen und Kaffeetafel vorgesehen; die Teilnahme kostet 35 Euro – ohne Mittagessen.

In Papenburg können die Teilnehmer den modernen Schiffbau erleben und den Werftarbeitern zusehen. Die im 16. Jahrhundert begonnene Festungsanlage Bourtange ist nach zwischenzeitlichem Verfall originalgetreu wiederhergestellt worden. Anmeldungen sind möglich im Kirchenbüro (Telefon 04732/8393) und bei Friedrich Lübben (Telefon 04732/2286).

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.