• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vielschichtige Werke erzählen aus dem Leben

16.04.2019

Rodenkirchen Unter dem Titel „Vielschichtig“ zeigt die Künstlerin Anke Fuhst derzeit Werke in der Galerie FP eins am Friesenplatz in Rodenkirchen. Zur Ausstellungseröffnung war die Künstlerin selbst vor Ort.

Vielschichtig im wahrsten Sinne des Wortes sind die Bilder der Autodidaktin aus Cuxhaven. Um den intensiven Kontakt zur Farbe zu haben, malt Anke Fuhst ohne Pinsel. Stattdessen arbeitet sie mit ihren Händen, die in Einmalhandschuhen stecken. Damit verteilt die 69-Jährige vorwiegend Ölfarben großzügig auf MDF-Platten, weil diese unempfindlich sind und viel aushalten, erzählt die Künstlerin.

In ihrem Mal-Raum zuhause arbeitet sie, wenn sie Zeit und Lust dazu hat. Bei dem offenen Malprozess entstehen die Bilder erst nach und nach. Bis ein Werk fertig ist, dauere es zwischen einer bis drei Wochen, berichtet die Künstlerin. Oftmals verändern die nachgelagerten Schichten das ursprünglich Angedachte, erzählt Anke Fuhst. Die Ränder lässt die Künstlerin bewusst offen, sagt sie. Denn dies biete viel Freiraum und viele Möglichkeiten. „Diese Art zu Malen finde ich sehr schön“, erzählt Anke Fuhst. In ihren Bildern spiegele sich ihr Leben. Ihre eigene Geschichte hinterlasse erkennbare Spuren in den Werken. „Es sind einfach Abbildungen meines Lebens, das auch so vielschichtig ist“, ist sie überzeugt.

Die 69-Jährige hat erst im Alter von Mitte 40 zum Malen gefunden. Nach und nach hat sie ihren eigenen Stil entwickelt. Inspiriert wurde sie dabei durch den zeitgenössischen österreichischen Künstler Kurt Kocherscheidt und die Malerinnen Maggie Hambling aus England und Katharina Schnitzler aus Berlin, berichtet Anke Fuhst.

Die Ausstellung in der Galerie FP eins ist noch bis zum 13. Juli zu sehen. Das Café mit Galerie ist mittwochs und donnerstags von 12 bis 17 Uhr, sowie jeden ersten und zweiten Freitag und Sonnabend im Monat ab 19.30 Uhr, und nach Vereinbarung geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.