• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vortragsgemeinschaft: Dirk Bleyer zeigt „Perle Südostasiens“

12.10.2018

Rodenkirchen Fast erwartete man einen Hollywood-Blockbuster, als am Mittwochabend das Licht in der Markthalle Rodenkirchen ausging, die Musik aus der Soundanlage ertönte und die Vorführung über Thailand von Fotograf Dirk Bleyer auf der riesigen Leinwand startete. Auch wenn es kein Hollywood-Streifen war, den die rund 150 Zuschauer zu sehen bekamen, waren die Bilder doch genauso beeindruckend und die Geschichten ebenso spannend.

Der Fotograf erzählte von Drogenbaronen, abenteuerlichen Wanderungen durch den Dschungel und Geistern, denen zur Besänftigung Häuser gebaut und Opfer gebracht werden. Und all das spickte der Referent mit hilfreichen Tipps für Touristen, den schönsten Ferienzielen und den besten Uhrzeiten, zu denen Besucher diese oder jene Sehenswürdigkeit in ihrer vollen Pracht erleben können. Kurzum den Gästen der ersten Vorführung im Herbstprogramm der Vortragsgemeinschaft Rodenkirchen wurde wieder einiges geboten.

Seit 1990 ist Fotograf Dirk Bleyer mehrfach nach Thailand gereist, inzwischen zusammen mit seiner Frau Aneta, die ebenfalls Fotografin ist. Und so konnte der Referent den Gästen in Stadland oft auch die Entwicklung verschiedener Orte aufzeigen, indem er Bilder aus den 90er Jahren aktuellen Aufnahmen gegenüber stellte. Teilweise hatten ihn Aufträge in das südostasiatische Königreich geführt, teilweise, so verriet er dem Publikum, war er nach Thailand gereist, weil ihm dieses Land einfach so gut gefallen hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und der Fotojournalist hat schon so einige Länder der Welt gesehen. Gerade erst seien er und seine Frau Aneta von einer dreimonatigen Australienreise zurückgekehrt, erzählte er. Aber drei Monate seien längst nicht genug, um Land und Leute kennenzulernen, fügte er hinzu.

Auch in Rodenkirchen ist Dirk Bleyer kein Unbekannter mehr. Sein Vortrag über Thailand war inzwischen bereits der siebte Besuch in der Markthalle.

Mit beeindruckenden Luftbildern, die Dirk Bleyer mit der Drohne gemacht hatte, wurde das Publikum geradezu in das faszinierende Königreich hineingezogen. In der Millionenmetropole Bangkok startete Dirk Bleyer seine Reise durch die „Perle Südostasiens“, wie er das Königreich nannte.

Doch der Referent startete gleich mit beunruhigenden Informationen über die Metropole. Denn Bangkok sei auf Sumpfgebiet gebaut worden. Immer mehr Grundwasser werde abgepumpt und so sinke die Stadt jährlich um circa zehn Zentimeter ab. Zum Vergleich: Die italienische Lagunenstadt Venedig sei innerhalb des vergangenen Jahrhunderts um 23 Zentimeter abgesunken, sagte er.

Auch dass im sogenannten „Goldenen Dreieck“ der Städte Chiang Mai, Chiang Rai und Mae Salong jahrzehntelang ein Hochpunkt des Drogenhandels war, verschwieg der Referent nicht. Und dennoch konnten die Besucher am Ende des Vortrags nur fasziniert sein von der Schönheit des Landes, der Vielfalt der Kultur, den imposanten Tempelanlagen und den vielen weiteren Eindrücken, die Dirk und Aneta Bleyer in ihren Bildern festgehalten hatten.

Und dann kam doch wieder ein bisschen Hollywood-Gefühl auf, denn die unvergleichliche Landschaft und die atemberaubenden Strände des Königreichs waren Schauplatz zahlreicher Filmproduktionen wie „Die Brücke am Kwai“, „The Beach“ und „James Bond – Der Mann mit dem goldenen Colt“.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2305
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.