• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Radtour: „Runde Sache“ rollt am Sonntag auf Absersiel zu

18.06.2015

Rodenkirchen Stadland ist das nächste Ziel der Wesermarsch-Radtour „Runde Sache“. Die Teilnehmer erwartet am Sonntag, 21. Juni, in Absersiel ein kleiner bunter Markt.

Um 12 Uhr starten die Teilnehmer an der Braker Kaje. An der Spitze radelt der Braker Bürgermeister Michael Kurz, bei sich trägt er das Braker Puzzleteil. Wie berichtet, steuert jede Kommune ihr eigenes Teil bei, so dass am Ende der Fahrt die komplette Wesermarsch aus den Puzzlestücken zusammengesetzt werden kann.

Julia Güdde von der Touristik-Gemeinschaft Wesermarsch (TGW) liegen 20 Anmeldungen vor, aber die Erfahrungen bei den den ersten drei Touren zeigen, dass mindestens doppelt so viele Radler dabei sein werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen 14.30 Uhr treffen sie in Absersiel ein. Dort erwartet sie Bürgermeister Klaus Rübesamen, der das Puzzleteil in Empfang nimmt. Das Dielenschiff Hanni bietet kurze Probefahrten an, in der Gaststätte Am Abser Siel gibt es Kaffee, Kuchen und Bratwurst. Dort spielt auch das Blasorchester der Turn- und Musikvereinigung Rodenkirchen. Zudem werden Probefahrten auf Elektro-Fahrrädern angeboten. Die NWZ  ist mit einem Pavillon vertreten.

Am Sonntag, 28. Juni, geht die Tour weiter von Stadland nach Nordenham. Start ist um 10 Uhr vor dem Rathaus, Ziel ist die Moorseer Mühle, wo die Nordenhamer Band Jasch spielt und kostenlose Führungen angeboten werden. An der Spitze radelt Bürgermeister Klaus Rübesamen, der das Stadlander Puzzleteil in Moorsee an den Nordenhamer Bürgermeister Hans Francksen übergibt.

Anmeldungen sind erwünscht bei der TGW unter www.nordseejadeweser.de oder info@nordseejeadeweser.de oder bei der Touristikinformation Stadland unter Telefon 04732/8989.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.