• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

„Schöne, bunte Mischung“ kommt gut an

07.12.2015

Tossens Eine „aktive Arbeitspause“ genießt Thomas Dzillum derzeit. Sein Arbeitgeber, Center Parcs Butjadinger Küste, hat geschlossen. So kann er als Vorsitzender des Bürgervereins federführend für die Tossener Allianz den Weihnachtsmarkt organisieren. Dass dafür an vier Tagen gut 200 Stunden anfallen, wird kaum jedem Besucher am Sonntag klar sein. Für die Reinigung und den Schmuck der Halle, für Installations- und Reparaturarbeiten ist diese Zeit draufgegangen. Zur Freude der fleißigen Veranstalter und der Standbetreiber ist bereits am späten Vormittag eine Menge los.

Firma Schröder aus Ellwürden verkauft Weihnachtsbäume. Und die Kunden lassen es sich nicht nehmen, anschließend eine Runde um die Halle zu drehen. Sie lassen sich einen Kaffee schmecken, genehmigen sich etwas Süßes. Zum Beispiel einen originalen Crêpe aus den Händen von Lara Klein, einer jungen Französin, die für ein Jahr in Tossens lebt. Mit Kuchen oder Torte können sich die Besucher bei den Damen der evangelischen Kirchengemeinde eindecken.

Für deftigere Morgengeschmäcker bieten der Bürgerverein Kartoffelpuffer und die Feuerwehr Bratwurst an. Jeweils sechs Feuerwehrleute sind vor Ort, denn zusätzlich zum Schichtdienst am Grill sind Ortsbrandmeister Alexander Buchholz’ Leute auch für die Brandwache zuständig.

Tombola für Grundschule

Die Besucher können auch Lose für die Tombola erwerben, deren Erlöse ebenso dem Förderverein der Grundschule Butjadingen zufließen wie die Einnahmen aus der Weihnachtsbaum-Paten-Aktion der Allianz. Oder sie erfreuen sich an der „schönen, bunten Mischung aus Speisen, Schmuck, Wolle und anderem“, auf die Thomas Dzillum so stolz ist.

Am Stand von Karin und Hans Hellwig aus Eckwarden gibt es die besonders weiche Wolle von Merino-Ziegen in unterschiedlichen Farben. Die beiden sind schon zum vierten Mal dabei, „weil hier so eine angenehme Atmosphäre herrscht“. An anderen Ständen gibt es Gestricktes oder Gewebtes: Mützen, Tücher, Stofftiere und viel Dekoration.

Marlies Döhle hält unter dem Label „Feuriges aus Spitze und Stoff“ überraschende Dinge bereit: einen originellen Schäfchen-Klammerbeutel und Rollatorentaschen oder etwa ein Säckchen mit dem sensorischen Memory für Demenzkranke.

Wer Advents- oder Weihnachtsschmuck benötigt, wird ebenso fündig wie Schmucksucher, für die es silberne und mit Perlen verzierte Ketten, Armreifen und anderes gibt. Conny Wefer hat in diesem Jahr weniger anzubieten als sonst, da sie sich bis vor zwei Wochen in Australien aufhielt. Bei ihr sind rote Gegenstände zu bekommen, auf die mit filigran-goldenen Buchstaben von Hand die Wörter des Weihnachtsevangeliums geschrieben sind.

Grußkarten, Verpackungen und Geschenkideen, aber auch witzige Vogelhäuschen – etwa das für den „Schluckspecht“ mit Flasche und zwei Schnapsgläsern in der Klappe – , Marmeladen, Fleischprodukte und Würste zählen neben Lampen und Fensterschmuck zu dem üppigen Warenangebot, an dem sich die Besucher des Weihnachtsmarktes erfreuen.

Beliebter Treffpunkt

Nachmittags, als draußen langsam das Licht schwindet und sich drinnen die Gänge immer stärker füllen, bietet sich der Weihnachtsmarkt als Treffpunkt für ein Schwätzchen mit Bekannten, Nachbarn und Freunden an. Natürlich hat die Allianz auch dafür gesorgt, dass es am Tresen der alten Reithalle ein umfangreiches Getränkeangebot gibt. So können die Erwachsenen entspannt den ersten Advent genießen, während die Kinder auf den Weihnachtsmann warten, der um 17 Uhr pünktlich eintrifft und mit Süßigkeiten gefüllte Tüten mitbringt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.