• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Schüler besiegen Nervosität

09.06.2010

BRAKE „Liebe, Tod und Tango“ war der Liederabend des Braker Gymnasiums am Montag überschrieben, zu dem die Klasse 9a und der Musik-Grundkurs des 11. und 12. Jahrgangs in die Außenstelle Kirchenstraße eingeladen hatten. Es war eine Premiere im wahrsten Sinne des Wortes: Fast alle der knapp 30 Schüler standen zum ersten Mal auf der Bühne.

„Das eigentliche Ziel haben wir also schon erreicht; die Schüler trauen sich auf die Bühne“, sagte Musiklehrer Florian Röller zur Begrüßung. Und auch wenn den Jugendlichen die Nervosität anzumerken war, gelang es ihnen mit einem umfangreichen Songrepertoire das Publikum glänzend zu unterhalten.

Die 9a unternahm dabei einen musikalischen Streifzug durch alle Epochen – von düsteren gregorianischen Totengesängen („Dies Irae“) über „Mackie Messer“ aus der Dreigroschenoper von Bertold Brecht bis hin zum Charterfolg des neuen Jahrtausends von Robbie Williams („Supreme“). Die Leitmotive Liebe und Tod vereinten die über den Verlust eines geliebten Menschen handelnde Ballade „Der Weg“ von Herbert Grönemeyer.

Der Tango blieb dem Musik-Grundkurs des 11. und 12. Jahrgangs vorbehalten. Im passenden, rötlich gedämmten Licht wussten die Schüler mit Stücken wie „Tangogeiger“ (Friedrich Holländer), „Tango Perpetuel“(Eric Satie) oder „Rudi Ratlos“ (Udo Lindenberg) das lateinamerikanische Lebensgefühl nach Brake zu transportieren.

Am Ende war den Jugendlichen die Erleichterung anzusehen. Langanhaltendes, rhythmisches Klatschen bewies ihnen: Der Applaus ist des Künstlers Lohn.

Christopher Deeken Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.