• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Abstimmungsergebnisse müssen überprüft werden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Zu Großer Verwaltungsausschuss In Delmenhorst
Abstimmungsergebnisse müssen überprüft werden

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Schützenfest übertrifft alle Erwartungen

15.09.2016

Rönnelmoor Keine Frage: Das 61. Schützenfest in Rönnelmoor wird in guter Erinnerung bleiben. Erfreulich viele Besucher, Vereine und Verbände fanden sich an den beiden wichtigsten Tagen in Rönnelmoor ein.

Das in der Nachbetrachtung gezogene Fazit des Vorstandssprechers Gerold Büsing spricht für sich: „Wir sind zufrieden, besser kann ein solches Fest nicht verlaufen“, sagt er im Gespräch mit der NWZ  und bringt damit die Meinung vieler Bürgerinnen und Bürger auf den Punkt.

Schon der Auftakt des Traditionsfestes verlief verheißungsvoll. Das neue Königshaus mit König Arno Hobbensiefken und Königin Katharina Lüttmann wurde feierlich mit dem Musikzug Schweiburg eingeholt. Beim Festball herrschte eine ausgelassene Stimmung. „Jörgs Sound and Light Entertainment“ brachte die Festgesellschaft schnell und gut in Stimmung.

Tolle Stimmung

Gerold Büsing: „Der Ball entwickelte sich von Anfang an prächtig.“ Gemeinsam feierten Schützen der Vereine Rönnelmoor, Burhave, Esenshamm und der Jaderberger Abordnung kräftig mit. Richtig Schwung ins Zelt brachten auch die etwa 20 jungen Leute von der Feuerwehr Schweiburg.

Jährlich steht auch das Schützenfestpokalschießen an. Mit 64 Mannschaften Teams stand eine erneute Steigerung in der Beteiligung an. Pokalsieger wurde der Schützenverein Augusthausen mit 373 Ringen, gefolgt von „Die glorreichen Drei“ mit 335 Ringen und Neustadt/Rönnelmoor mit 311 Ringen. Bester Einzelschütze auf der Ringscheibe wurde Günter Hadeler von „Die lustigen Hüpfer“ mit 97 Ringe. Beste Einzelschützin auf die Glücksscheibe 1-3-5-9 wurde Nelli Jäschke vom SV Seefeld. Der beste Einzelschütze Glücksscheibe „Schwarz/Weiß“ ist Helmut von Seggern „Die glorreichen Drei“ mit 233 Ringen.

In Rönnelmoor gibt es immer eine große Tombola mit tollen Preisen. Der Hauptgewinn an den beiden Tagen war jeweils ein Tagesfahrt für zwei Personen zum niedersächsischen Landtag, gestiftet vom Landtagsabgeordneten Björn Thümler (CDU). Diese Tour gewann Renate Langerenken und Jürgen Padeken, beide aus Rönnelmoor. Das einzige „Problem“ der beiden Festtage war die kurze Nacht.

Am Sonntagmorgen stand der Zeltgottesdienst mit Pastor Bernd Eichert an, der auch gut besucht wurde. Bestens mundete dann die Erbsensuppe.

Langer Umzug

Höhepunkt am Nachmittag war dann der große Umzug durch den Ort. Zum langen Umzug begrüßte Gerold Büsing, die Schützenvereine Frieschenmoor, Jaderberg, Ovelgönne, Reitland, Seefeld, Delfshausen und erstmals Altenhuntorf. Hinzu kamen der BV Augusthausen, TV Schweiburg und De Moorlü sowie die Bevölkerung aus Rönnelmoor.

Der Vorstandssprecher sprach seinen Dank aus: „Durch den regen Besuch tragt ihr erst wesentlich zum Gelingen des Festes bei.“ Angetan von der langen Reihe der Festumzugsteilnehmer zeigte sich der stellvertretende Jader Bürgermeister Helmut Höpken (UWG): „Ein schöner Anblick. Toll was hier immer wieder auf die Beine gestellt wird.“ Der Umzug wurde vom Musikverein Schweiburg angeführt.

Am Nachmittag stand das zweistündige Konzert der Blaskappelle Rodenkirchen im Festzelt auf dem Programm. Etliche Besucher suchten sich bei herrlichem Sommerwetter einen Platz draußen aus. Die „Neuen“ vom SV Altenhuntorf genossen das Fest in allen Zügen. Sie verließen am Abend als letzte Gäste den Platz.

Für die Rönnelmoorer wird vor dem Fest eine Vorverkaufstombola angeboten. Gewonnen haben diesmal die Lose, mit der Nummer 131 rot (100 Euro), 154 rot (50 Euro) und 245 grün (25 Euro).

Alle Gewinner sollten sich ab sofort schnell bei Gerold Büsing unter Telefon   04480/1257 melden.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.