• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Den Zugvögeln auf der Spur

12.10.2018

Schweiburg Es ist schon eine gute Tradition geworden: Wenn im Oktober die Schwärme der Zugvögel im Wattenmeer eintreffen, ist es Zeit für die Zugvogeltage im Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“. In diesem Jahr werden sie bereits zum zehnten Mal begangen.

Die Veranstaltung in Schweiburg am Sonntag, 14. Oktober, steht diesmal gleich am Anfang der Angebote in der Wesermarsch. „Kommt ein Vogel geflogen – Vogelzug am Jadebusen: theoretisch, musikalisch, praktisch“ lautet der Titel der hörens- und sehenswerten Veranstaltung, die von der Nationalpark-Erlebnisstation Sehestedt in bewährter Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde Schweiburg angeboten wird. Sie beginnt am Sonntag um 15 Uhr in der Kirche in Schweiburg.

Musikalische Leckerbissen werden dort von Gaby Menzel vom Haus der Musik präsentiert. Sie spielt auf dem Saxofon einige Stücke aus Irland, das auch ein wichtiges Land auf dem Weg der Zugvögel ist.

Im Wechsel mit der Musik gibt es Informationsblöcke zum Thema Zugvögel, die auf einer Großbildleinwand präsentiert werden und ein unterhaltsames Zugvogelquiz. Anschließend geht es zu Fuß auf dem „Weg ans Watt“ in Schweiburg zu nahe gelegenen Rast- und Nahrungsplätzen.

In den Pütten im Deichvorland lassen sich die meist zahlreichen gefiederten Gäste gut mit dem Spektiv beobachten. Der südliche Jadebusen ist ein beliebter Rastplatz für Brandgänse und verschiedene andere Gänse- und Entenarten sowie Watvögel. Auf dem Weg zum Watt erzählt der Biologe Rüdiger von Lemm, Leiter der Nationalpark-Erlebnisstation Sehestedt, Interessantes über die Landschaft und die hier vorkommenden Vogel- und Pflanzenarten.

Konzert, Bilder-Präsentation und Exkursion dauern insgesamt rund 2,5 Stunden. Festes Schuhwerk oder Gummistiefel und, wenn vorhanden, auch Ferngläser sollten mitgebracht werden.

Eine breite Palette von Veranstaltungen zum Thema Vogelzug wird im Nationalpark noch bis zum 21. Oktober angeboten. Das komplette Programmheft gibt es bei allen Nationalparkhäusern und bei den Touristinformationen, außerdem stehen alle Informationen auch im Internet.


Mehr Infos unter   www.zugvogeltage.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.