• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Eine Kirche auch für Radtouristen

24.05.2019

Schweiburg Jetzt ist das offizielle Signet in Grün mit dem Symbol Fahrradfahrer an der St.-Vitus-Kirche Schweiburg angebracht. Die Verleihung „Radwegekirche“ nahm Oberkirchenrat, Andreas Zuch vor. Anwesend waren der Bürgermeister Henning Kaars (UWG), Pfarrer Bernd Eichert, sowie Mitglieder des Fördervereins „Use Kark“ und der Kirchenrat. Es ist erst die vierte Kirche im Oldenburger Land, die diese Auszeichnung bekommen hat. In der Wesermarsch ist die Kirche in Blexen mit dabei.

Andreas Zuch erläuterte, dass bei diesen Kirchen der Zuspruch zugenommen hat: „Der Besuch hat in diesen Gotteshäusern zugenommen. Mit der offenen Kirche haben wir gute Erfahrungen gemacht. Das wird vom Tourismus gut angenommen.“ Bernd Eichert kann sich vorstellen, ein „Anliegenbuch“ auszulegen: „Das Geschriebene, Ängste, Nöte, Sorgen und Freude, kann man in den nächsten Gottesdienst mit einfließen lassen.“

Für den Titel Radfahrerkirche hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Kriterien aufgestellt. Die Kirche soll in der Nähe zu einem Radwanderweg liegen. Die Kirche muss von Ostern bis zum Reformationstag (Allerheiligen) tagsüber frei zugänglich sein. Hier ist ja bisher schon eine verlässliche Kirche, wo man sich ehrenamtlich einbringt. Die St.-Vitus Kirche ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Beim Haupteingang hinter dem Tor wurde eine Abstellmöglichkeit für die Fahrräder geschaffen. Daneben besteht die Möglichkeit zur Rast mit zwei Bänken und einem Tisch. Im Nebengebäude befindet sich eine Toilette. Radwegekirchen sind eine spezielle Form der „(verlässlich) geöffneten Kirchen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.