• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Warum Sortenvielfalt so wichtig ist

16.10.2019

Seefeld Unter dem Motto „Nachhaltigkeitskino“ lädt die Seefelder Mühle in Zusammenarbeit mit dem Mobilen Kino zu einer Filmvorführung ein. Am Freitag, 18. Oktober, wird ab 20 Uhr der Film „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“, aus dem Jahr 2016, gezeigt. Nur wenige Dinge auf der Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut, heißt es in der Ankündigung des Films.

Als Quelle fast allen Lebens wurden Samen von Kulturpflanzen seit Beginn der Menschheit geschätzt und verehrt. Doch diese wertvolle Ressource ist bedroht, denn mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden, heißt es in der Ankündigung weiter. Der globale Saatgutmarkt werde längst von Biotech-Konzernen kontrolliert. Doch immer mehr passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und indigene Saatgutbesitzer kämpfen inzwischen für die Zukunft der Sortenvielfalt.

Mit ihrem Dokumentarfilm „Unser Saatgut“ folgen die Regisseure Taggart Siegel und Jon Betz diesen leidenschaftlichen Saatgutwächtern.

Die Seefelder Mühle verfolgt weiterhin einen Programmschwerpunkt rund um die aktuellen Themen Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit, teilt Anke Eymers von der Seefelder Mühle mit. Im Anschluss an den Film wird eine offene Gesprächsrunde mit Renate Düring aus Schweiburg angeboten. Sie vertritt den Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) und informiert über Saatgut aus Alten Sorten.

Der Eintritt zur Filmvorführung kostet 7 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.