• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musik: Statt Akustikbühne jetzt Mühlenbühne

28.12.2017

Seefeld Nach mehrmonatiger Pause geht die beliebte Akustikbühne Hahnen- knooper Mühle unter neuem Titel weiter: als Seefelder Mühlenbühne. Veranstalter ist, wie der Name schon sagt, das Kulturzentrum Seefelder Mühle.

Immer am Donnerstag

Und es bleibt auch überwiegend beim bewährten Veranstaltungstermin am zweiten Donnerstagabend im Monat ab 20 Uhr. Erstmals findet die Seefelder Mühlenbühne am Donnerstag, 8. Februar, statt, teilt Anke Eymers mit, Veranstaltungskauffrau in der Seefelder Mühle. Weitere Veranstaltungstermine sind am 12. April, am 3. Mai und am 14. Juni.

Von April 2016 bis September 2017 hatte Uli Dennig im Wirtshaus Hahnenknooper Mühle in Hartwarderwurp die Akustikbühne nach dem Vorbild ähnlicher Veranstaltungen in seiner früheren Heimat Hessen organisiert. „Im Publikum saßen regelmäßig mehr Musikerinnen und Musiker, als an dem Abend auf der Bühne standen“, sagt Anke Eymers. „Die Mühlenbühne ist unsere Antwort auf das Ende dieser Reihe, natürlich mit unseren Mitteln: Im Winter unten in der Mühle und im Sommer im Mühlengarten wird die Atmosphäre sicher anders. Neu ist auch das Ende des Abends: Unsere Gastkünstler laden alle zum Mitmusizieren ein.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und noch etwas ist anders: In der Seefelder Mühle treten pro Abend nur drei Künstler auf – in der Hahnenknooper Mühle waren es bis zu fünf. Zwei Gäste stehen für den ersten Auftritt am 8. Februar schon fest: Sam Winter und Stufe 3.

Sam Winter lebt seit 2013 in Butjadingen, und so lange macht sie auch schon Musik: mal mit Band, mal alleine oder als Duo hat sie schon in der halben Wesermarsch und auch bei Fan-Conventions auf der Bühne gestanden. In der Seefelder Mühle war Sam Winter zuletzt zusammen mit Alena Hauske im Vorprogramm von Moving Houses mit eigenen Liedern und Coverversionen von den Prinzen bis Green Day zu erleben.

Weil Sam Winter eine Ausbildung in München beginnt, wird dieser Abend auf absehbare Zeit einer ihrer letzten Auftritte in der Wesermarsch sein.

Mit Stufe 3

Stufe 3 ist ein Trio aus zwei zwei Stadlandern und einem Vareler: Marcel und Gertrud Faßbender mit Gesang, Gitarre und Kontrabass sowie Stephan Tournée am Schlagzeug. Die Gruppe besteht seit 2014, sie spielt deutschen Pop und Rock. Seit 2016 verarbeitet das Trio Lebensereignisse und Situationen aus dem Umfeld der Bandmitglieder zu eigenen Songs: 25 davon sind schon auf den CDs „Du tanzt“ und „Die innere Melodie“ erschienen.

Der dritte Gast steht noch nicht fest. Für die folgenden Termine sucht das Mühlenbüro Künstler, die solo oder als Gruppe auftreten, 20 Minuten möglichst technikfrei. Anmeldungen nimmt Michael Mendelsohn an per E-Mail unter muehlenbuehne@michael.mendelsohn.de sowie per Handy oder Whatsapp unter 0176/82 75 7871.


Ein Video von Sam Winter finden Sie unter   www.youtube.com/user/mycrazysophie 
Die Homepage von Stufe 3 finden Sie unter   www.stufe3.com 
Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.