• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Musik: Sehr zufrieden mit drittem Platz

15.03.2013

Nordenham „Wir sind sehr zufrieden“, berichtet Dennis Zimmermann. Im Gulfhaus Vechta hat er zusammen mit seiner Band Tosh jetzt an einem Band-Contest teilgenommen. Insgesamt waren fünf Gruppen am Start. Das Publikum stimmte ab. 180 Besucher. Tosh bekam 58 Stimmen. Das bedeutete am Ende Platz drei.

Im Falle eines Sieges hätte das Quintett am „Adreiht un buten“-Festival teilnehmen können, das am 7. September in Goldenstedt stattfindet. Zum ganz großen Coup reichte es zwar nicht. Aber als Preis für ihren guten Auftritt in Vechta bekommen die Nordenhamer immerhin Backstage-Pässe für das Festival. Außerdem sehen sie ihren Auftritt in der Fremde eher als wichtige Erfahrung und als weiteren Schritt nach vorne in einer Entwicklung, die seit zwei Jahren steil bergauf geht.

Ostern 2011 hatte die Band, die in der aktuellen Formation seit zweieinhalb Jahren zusammenspielt, ihren ersten Auftritt – und zwar beim Osterfeuer in Kleinensiel. Nicht unbedingt die erste Adresse für Rock-Metal-Partys. Aber die Resonanz war gut. Und seitdem haben Dennis Zimmermann (Gitarre), Cay Felsmann (Schlagzeug), Marco Wolanski (Bass), Fabian Krull (Gesang) und Pascal Fischer (Gitarre) unzählige Stunden im Übungsraum verbracht, um ihr Repertoire zu erweitern und an den Songs zu feilen, die allesamt selbst geschrieben sind.

Außerdem haben sie bei Konzerten unter anderem im Eldorado, auf dem Fonsstock-Festival und in der Jahnhalle Erfahrungen gesammelt. 2012 haben die Musiker von Tosh ihr erstes Album in einem Tonstudio in Gronau aufgenommen. „Words of Experience“ enthält einen Querschnitt des Repertoires, das vor allem Freunden der härteren Gangart gefallen dürfte. Dennis Zimmermann beschreibt die Musik als einen Mix aus Rock und Metal.

„Es läuft richtig gut zurzeit“, freut sich Dennis Zimmermann. Die Band will so oft wie möglich auftreten. Der nächste Gig steht am 6. April an. Dann spielt Tosh zusammen mit Sorrowfield und Vindictify im Meisenfrei in Bremen. Am 4. Mai tritt Tosh zusammen mit The Mental Blank im Central-Theater in Brake auf. Am 22. Juni hat die Gruppe ein Heimspiel, wenn sie zusammen mit Sorrowfield in der Jahnhalle zu hören ist. Am 19. Oktober steht ein Konzert in Großefehn auf dem Programm.

Die Mitglieder von Tosh nehmen die Musik ernst. Sie wollen weiter nach vorne kommen. Deshalb ist sich keiner der Musiker zu schade, auch weiterhin Instrumental-Unterricht zu nehmen.


     www.toshnordenham.com 
Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.