• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Solide Leistung von Christoph Büsing

11.06.2010

EVERSMEER Ein großes Championstour-Spektakel gab es zum 50-jährigen Bestehen des Boßelvereins „An´t Moor lang“ Eversmeer (Kreisverband Esens). Beim vorletzten Teil der Championstour konnte der Esenser Verein aus Westeraccum beide zwei Tagessieger stellen. Robert Djuren gewann mit beeindruckenden 1920 Meter, doch die Show stahl ihm seine Lebenspartnerin Simone David. Mit fulminanten 1738 Metern siegte sie nicht nur in Eversmeer sondern sie holte sich damit vorzeitig den Gesamtsieg der Tour.

In der Männerkonkurrenz musste der führende Henning Feyen (Ruttel) in der ersten Paarung vorlegen. Es lief für ihn nicht nach Plan. Mit 1715 Metern konnte Feyen nur ein Pünktchen ergattern. Somit führt nun Ralf Klingenberg (Rahe, 59 Punkte) vor Ralf Rocker (Reepsholt, 58) und Henning Feyen (Ruttel, 57).

Der junge Christoph Büsing vom Mentzhauser TV belegte mit 1764 Meter Rang elf, was ihm zwei Wertungspunkte einbrachte. Er war gleichzeitig bester Werfer aus dem Landesverband Oldenburg. Die anderen drei Werfer aus der Wesermarsch mit Tim Wefer (Mentzhauser TV), Matthias Gerken (KBV Kreuzmoor) und Jörg Freese (KBV Tossens) fehlten aus unterschiedlichen Gründen.

In der Frauenkonkurrenz gewann die Lokalmatadorin Simone Davids mit gigantischen 1738 Metern ihr 17. Grünes Trikot und damit vorzeitig den Gesamtsieg nun zum dritten Mal in Folge. Für die Gesamtwertung kommt es am Finaltag am 26. Juni in der Friesischen Wehde noch zu spannenden Wettkämpfen. Um Platz neun, der direkt für die kommende Tour berechtigt, kämpft auch Christina Damken (KBV Reitland) mit. Sie kam nur auf 1238 Meter (Platz 18) und ist mit 28 Zählern zurzeit Elfte. Sie ist aber punktgleich zu Rang neun.

Karin Ledebuhr (KBV Kreuzmoor) legte erneut eine solide Leistung mit 1424 Metern hin. Platz elf und zwei Punkte lassen ihr Konto auf 21 Zähler wachsen. Eine kleine Chance auf die direkte Qualifikation bleibt ihr. Sandra von Häfen (KBV Kreuzmoor) kam mit 1275 Metern auf Platz 17. Vanessa Müller, Daniela Bischoff (beide KBV Schweewarden) und Alexandra Paradies (BV Esenshamm) fehlten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.