• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Party: Sound der 80er-Jahre zieht noch immer

08.12.2014

Abbehausen Man sieht sich immer zweimal im Leben, sagt der Volksmund. Den Disco-Tummlern des nie vergessen „AC“ ist das nicht genug. Damals als Jungspunde, für die einen ist es schon 42 Jahre her, für die anderen „gerade mal erst“ 25, hotteten sie durch so manch schlaflose Nacht. Vielen von ihnen war die Kultdiskothek „Atlantic City“ in der Peterstraße wie ein zweites Zuhause: Der erste Kuss, die erste Liebe, der erste Rausch. Heute sind es schöne Erinnerungen, Erinnerungen, die irgendwie nicht loslassen und Lust machen auf mehr.

Als Joachim Riese und Helmut Dietrich im März auf die musikalische Nostalgiewelle der 70er- und 80er-Jahre aufsprangen und zu einer AC-Revival-Fete in die Stadthalle Friedeburg einluden, war der Saal umgehend rappelvoll, und die Fete entpuppte sich quasi „aus dem Stand“ zum größten Party-Ereignis des Jahres.

Für das Duo war es klarer Auftrag draufzusatteln: Am 21. März 2015 gibt es mit dem „AC-Revival, Vol. 2“ eine Neuauflage. 600, vielleicht 700 Gäste, so Helmut Dietrich, werden erwartet. Doch damit nicht genug: Am 21. November hatten die beiden ein „Warm-up“ mit Liedern aus den 1970ern und Discjockey „Olli“ Hübler im Abbehauser Dorfkrug organisiert – und 250 Ex-AC-Gänger verwandelten den Saal bis 3 Uhr nachts in eine „Gute-Laune-Arena“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nun standen die Hits der 1980er im Abbehauser Dorfkrug auf dem Zettel – und wieder waren die Ü40er im Disco-Fieber, als Kult-Jockey Joachim Riese, der schon damals im legendären Musiktempel den Trend bestimmte, „Live is life“, „Was wollen wir trinken“ oder den Rolling-Stones-Ohrwurm „Satisfaction“ donnernd durch die Boxen schickte.

„Über 200 Besucher hier im Saal, das ist schon doll,“ zog Joachim Riese gegen Mitternacht Zwischenbilanz. Und noch etwas: „Wir haben allein heute Abend für die Kultnacht am 21. März schon mehr Karten verkauft als Gäste hier sind.“ Was heißt: Wer im März 2015 dabei sein will, sollte sich sputen: Offiziell in den Handel gelangen die Tickets an diesem Montag, 8. Dezember. Erhältlich sind sie in der NMT-Geschäftsstelle am Marktplatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.