• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Spender rettet alte Tradition

31.05.2017

Butjadingen An mehreren Orten in Butjadingen wachsen an diesem Wochenende wieder Pfingstbäume in den Himmel. Die alte Tradition wird in Tossens, Eckwarden, Sillens, Fedderwardersiel und Burhave gepflegt.

 Tossens

Das Pfingstbaumsetzen in Tossens hat eine lange Tradition. Die wäre in diesem Jahr um ein Haar abgerissen. Bei seiner Jahreshauptversammlung hatte der Bürgerverein darüber nachgedacht, das Fest zu beerdigen. Einem großzügigen Sponsor ist zu verdanken, dass es nun doch stattfinden kann – zum inzwischen 55. Mal.

Die Helfer des Bürgervereins treffen sich an diesem Donnerstag, 1. Juni, um 19 Uhr in der alten Reithalle, um die Kronen und Girlanden zu binden. Treffpunkt für das Aufstellen des Baums ist am Sonnabend, 3. Juni, wiederum die alte Reithalle. Ab 18 Uhr werden letzte Vorbereitungen getroffen und der Baum herbeigeholt. Um 19 Uhr soll er in die Vertikale verfrachtet werden. Eine Party mit Wunsch-Oldies von DJ Bubu folgt um 20 Uhr. Bratwurst, Fischbrötchen und Getränke stehen zur Stärkung bereit, und der Eintritt ist frei

 Eckwarden

In Eckwarden treffen sich alle, die in gemütlicher Runde beim Schmücken des Pfingstbaums helfen möchten, an diesem Donnerstag, 1. Juni, bei der Feuerwehr. Aufgestellt wird der Baum am Samstag, 3. Juni. Bereits um 14 Uhr treffen sich alle Helfer, um dem Baum den letzten Schliff zu geben. Um 18 Uhr beginnt ein Umzug durchs Dorf, den der Spielmannszug Elsfleth begleiten wird. Traditionsgemäß wird der Baum dann vorm Eckwarder Hof aufgerichtet. Mit einem kleinen Tanzprogramm werden die Eckwarder für Unterhaltung sorgen.

Ein weiterer Höhepunkt in Eckwarden ist das Dorf- und Kinderfest am 1. Juli, für das bereits jetzt die Vorbereitungen laufen. Um 15 Uhr beginnt das Kinderfest mit vielen Attraktionen für die Jüngsten. Ab 17 Uhr geht das Kinder- ins Dorffest über, bei dem ein neues Mannschaftsspiel angeboten wird – Bubble Soccer. Sechs Teams haben sich bereits angemeldet. Nähere Informationen will die Dorfgemeinschaft noch bekanntgeben.

 Sillens

In Sillens werden an diesem Mittwoch ab 19 Uhr in der früheren Gaststätte Zum Rauchfang die Girlanden gebunden. Am Freitag um 19 Uhr wird der Pfingstbaum bei Jan Dunkhase aus dem Winterlager geholt und dort am Sonnabend ab 10 Uhr auch geschmückt.

Die Feierlichkeiten beginnen am Pfingstsonnabend um 18.30 Uhr mit einem Umzug durch das geschmückte Dorf. Kinder sind eingeladen, sich mit Kettcars und Rollern am Umzug zu beteiligen. Für sie gibt es auch eine Mini-Ausgabe des Pfingstbaums. Diese und der große Baum werden vorm Rauchfang aufgestellt. Im Anschluss gibt es Bratwurst und Getränke.

Am Pfingstsonntag beginnt in Sillens um 11 Uhr ein Frühschoppen, bei dem auch die Sieger des Plakettenboßelns geehrt werden.

 Burhave

Die Bewohner des Seniorenzentrums Burhave stellen ihren Pfingstbaum bereits am Freitag, 2. Juni, auf. Los geht es um 15.30 Uhr mit einem kleinen Umzug ums Haus. Ab 16 Uhr singen die Butjenter Speelwark-Kids.

 Fedderwardersiel

Im Yachthafen in Fedderwardersiel wird kein Baum aufgestellt, sondern wie immer eine Pfingstpricke gesetzt – am Sonnabend ab 17 Uhr. Dazu lädt der Butjadinger Yachtclub ein. Ab 18 Uhr wird dann mit Bratwurst und Bier gefeiert. Ein Frühschoppen mit Matjesbrötchen und Erbsensuppe schließt sich Sonntag ab 10 Uhr an. Für das Musikprogramm sorgt der Shantychor Butjenter Blinkfüer. Am Nachmittag gibt es ein Kuchenbuffet.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.