• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Sportschützen suchen ein neues Königshaus

11.10.2016

Atens Einer der wichtigsten Termine im Vereinsleben der Sportschützen Nordenham steht bevor. Am Sonnabend, 22. Oktober, wird das amtierende Königshaus mit König Michael Loer, Königin Edith Berner und Jugendkönig Norman Lange eine letzte Aufgabe zu erfüllen haben: die Suche nach den eigenen Nachfolgern.

Dazu hat König Michael Loer eine Wildscheibe ausgesucht, auf die die Vereinsmitglieder jeweils nur einen einzigen Schuss abgeben dürfen und dann nicht einmal nachsehen können, wohin sie geschossen haben.

Das wird erst der Sportausschuss nach Beendigung des Schießens machen können und dann die Namen der neuen Majestäten dem Vorsitzenden der Sportschützen im verschlossenen Umschlag überreichen.

Am Königsschießen dürfen übrigens nicht nur die regulären Vereinsmitglieder teilnehmen, sondern auch die sogenannten Sondermitglieder, die bei der 48. Schießsportwoche im Sommer ausgezeichnet worden sind. Dazu gehören Stadtschützenkönigin Daniela Bischoff und Stadtjugendkönigin Jacqueline Wehlau sowie die Gewinner der beiden Ferienpass-Aktionen im August, die ebenfalls eine einjährige Mitgliedschaft gewonnen haben.

Nach einem gemeinsamen Abendessen um 20 Uhr wird dann ab 21 Uhr der Sportleiter Gerd Lange erst einmal die neuen Vereinsmeister in den verschiedenen Schießdisziplinen auszeichnen. Danach naht der spannende Augenblick, in dem die neuen Majestäten gekürt werden.

Am Sonntag, 23. Oktober haben die Mitglieder und Freunde der Sportschützen ab 11 Uhr im Haus der Sportschützen (Atenser Allee 1a) die Gelegenheit, in einem ausgiebigen Königsfrühstück mit Rahmenprogramm die neuen Majestäten zu feiern.

Im nächsten Frühjahr dürfen die neuen Majestäten am Königsschießen am 28. Januar in Burhave beim Kreisdachverband Schützenbund Wesermarsch teilnehmen. Sie können beim Pfingstbaum-Umzug der Atenser Dorfgemeinschaft ihre Insignien präsentieren.

Darüber hinaus können sie sogar beim Königsschießen des Bezirksdachverbandes Oldenburger Schützenbund im nächsten Herbst ihr Glück auf eine weitere Auszeichnung versuchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.