• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Fünf Maibäume ragen in den Himmel

26.04.2019

Stadland Fünf Maibäume ragen ab Dienstagabend in den Himmel über Stadland. Bei insgesamt vier Veranstaltungen wird die Tradition hochgehalten. Besonders gut meint es wie immer der Bürgerverein Augustgroden, der gleich zwei Maibäume in die Senkrechte hievt.

Hier unser Überblick über die vier Maifeiern in der Gemeinde Stadland:
 Der Bürgerverein Augustgroden kommt ohne Umzug aus, bietet dafür aber gleich zwei Maibäume auf. Los geht es am Sonnabend, 27. April, beim Vereinsheim an der Bäderstraße mit dem Schmücken des kleinen Maibaums der Kinder. Dabei unterstützen die Frauen den Vereinsnachwuchs. Die Erwachsenen treffen sich am Sonntag, 28. April, um 18 Uhr am gleichen Ort, um ihren 13 Meter langen Baum zu schmücken, der unter dem Dach des Vereinsheims überwintert hat.

Die Maifeier findet am Dienstag, 30. April ab 20 Uhr statt, teilt der Erste Vorsitzende Hergen Hülstede mit.
 Der Bürgerverein Mühlenland startet am Sonnabend, 27. April, wenn er ab 9.30 Uhr den Buchsbaum besorgt. Dafür hat der Vorstand eine bewährte, aber geheime Adresse, die er seit Jahren ansteuert, sagte der Erste Vorsitzende Horst Mauritschat. Am Sonntag, 28. April, treffen sich die Aktiven um 17 Uhr zum Schmücken des Baumes. Treffpunkt ist die Firma Stallkamp, wo die Traditionsstange den größten Teil des Jahres liegt. Die Vereinshütte am Spielplatz Wangeroogestraße wird am Montag, 29. April, ab 9.30 Uhr vorbereitet.

Die Feiern beginnen am Dienstag, 30. April, um 17 Uhr mit dem Umzug, der bei Stallkamp startet und durch die Wohnsiedlung in Richtung Mühlenland-Dreieck führt, wo der Baum gegen 18 Uhr aufgestellt wird. Die Aktiven würden sich freuen, wenn die Bewohner der Siedlung die Arbeit honorieren, indem sie die Straßen säumen. Gefeiert wird zu Bier, Grillgut und Tanzmusik.
 Der Bürgerverein Stro-
hausen startet am Sonnabend, 27. April, um 10 Uhr in die Vorbereitungen, wenn der Buchsbaum geschnitten und auf dem Dorfplatz das Zelt aufgebaut wird. Girlanden und Kronen werden am Montag, 29. April, ab 16 Uhr beim Container oder im Schöpfwerk gebunden, ab 17 Uhr wird der Baum aus seinem Winterlager geholt und bei Familie Ritter geschmückt.

Die Maifeier beginnt am Dienstag um 17 Uhr auf dem Dorfplatz; der Umzug durch Strohausen mit dem Jugend- und Musikzug Rodenkirchen beginnt um 19.15 Uhr, anschließend wird der Baum aufgestellt.
 Der Bürgerverein Sürwürden/Alse stellt seinen Maibaum am Dienstag ab 19 Uhr beim Gasthaus Kiek mol rin auf. Die Träger treffen sich um 18.15 Uhr bei Tönjes, um den Baum abzuholen.

Der Schmuck wird am Sonnabend, 27. April, ab 18 Uhr bei Tönjes gebunden, anschließend wird gegrillt.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.