• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Urlaub: Absagen, verschieben und weiter hoffen

08.06.2020

Stadland Absagen, verschieben und hoffen: Das sind zurzeit die wichtigsten Tätigkeiten der Bürger- und Touristikinformation der Gemeindeverwaltung in diesem Jahr. Die Corona-Krise macht auch in diesem Bereich den Terminkalender zur Makulatur.

Das sagte Ute Nordhausen in der öffentlichen Sitzung des Touristik- und Marktausschusses des Rates in ihrem Ausblick auf 2020. Dieses Jahr wird nicht mit öffentlichkeitswirksamen Ereignissen prunken können.

Das zeigt auch ein Blick auf den Terminkalender mit den vielen roten Strichen:  Die Messe Frisch & Fair am 26. April in der Markthalle? Abgesagt!  Das kreisweite Radereignis Runde Sache, das am Sonntag, 28. Juni, nach Stadland kommen sollte? Kann nicht stattfinden!  Der Musiksommer Wesermarsch, der am Freitag, 17. Juli, mit einem Konzert von Helmut und Jakob Debus in die Mittenfelder Diele locken sollte? Verschoben auf den 6. August 2021!  Die Nordwestdeutschen Spinnmeisterschaften, die erstmals am 8. August zusammen mit dem Schaftag an der Seefelder Mühle stattfinden sollten? Sollen nun am 14. August 2021 Premiere feiern.  Die Messe Kunst und Hobby am 14. und 15. November in der Markthalle? Für sie besteht noch Hoffnung, wenn bis dahin weitere Lockerungen in Kraft treten und das Gutachten über die Leimbinder, das Mitte Juli vorliegen soll, Entwarnung gibt.  Der Roonkarker Wiehnachtsmart am 28. November? Hängt auch von den weiteren Corona-Entwicklungen ab.

Nur das Hafenfest in Absersiel hätte in diesem Jahr sowieso nicht stattgefunden, weil es auf einen zweijährigen Rhythmus umgestellt worden ist. Eine touristische Hauptattraktion, das Dielenschiff Hanni, liegt wegen Corona auf dem Trockenen. Deshalb finden keine Exkursionen zur Strohauser Plate statt. Und das Bronzezeithaus bleibt geschlossen.

Im vergangenen Jahr war die Zahl der Gästeführungen durchs Bronzezeithaus gesunken – auf knapp 20 Buchungen mit weniger als 500 Teilnehmern. Das war der schlechteste Wert seit langem. Auch das Dielenschiff Hanni hatte das schwächste Ergebnis seit 2016 mit knapp 80 Buchungen und 400 Gästen. Als Grund nannte Ute Nordhausen das Wetter.

Die anhaltende sommerliche Hitze ließ auch die Zahl der Exkursionen auf die Strohauser Plate dahinschmelzen: Sechs Exkursionen mit insgesamt etwa 60 Teilnehmern registrierte Ute Nordhausen. Jede zweite Exkursion musste wegen der Hitze abgesagt werden.

Die gute Wirtschaftslage lockte viele Monteure in Stadlander Ferienwohnungen. Deshalb ging die Zahl der über das Reservierungssystem Deskline 3.0 gebuchten Übernachtungen auf etwa 170 zurück – der schwächste Wert seit 2014. Insgesamt zählte das Landesamt für Statistik aber rund 17 ooo Übernachtungen – ein Ergebnis, das ziemlich genau im Mittel der vergangenen sechs Jahre lag.

Im Sommer war Stadland ausgebucht.

Von den Ereignissen, die das Touristikbüro im vergangenen Jahr organisiert oder mitveranstaltet hatte, bleiben fünf in besonderer Erinnerung:   das Hafenfest Absersiel mit mehr als 1500 Besuchern,  die letzte Schafauktion mit Nordwestdeutscher Spinnmeisterschaft auf dem Rodenkircher Marktplatz und in den Markthallen, die wieder sehr gut besucht war,  das Freiluft-Konzert mit dem Rodenkircher Blasorchester und dem Swing-Duo MarTini im Zuge des Musiksommers Wesermarsch am Kleinensieler Strand,  die Messe Kunst & Hobby in den Markthallen mit mehr als 3700 Besuchern und  der zweite Roonkarker Wiehnachtsmart mit den Rodenkircher Bürgervereinen.

Von der Öffentlichkeit meistens unbemerkt bleibt der Einsatz auf vielen Messen in Zusammenarbeit mit der Touristik-Gemeinschaft Wesermarsch (TGW) und dem Tourismus-Service Butjadingen (TSB) – etwa beim Felgenfest in Hameln, der Osnabrücker Fahrradmesse oder der „Reisen und Camping Essen“.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.