• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Filme: Gemeindehaus wird zum Kinosaal

31.03.2018

Stollhamm Die Kirchengemeinde Stollhamm lädt erneut zu einem Kinotag ein. Am Freitag, 6. April, wird das Gemeindehaus zum Kinosaal. Das Mobile Kino Niedersachsen ist zu Gast und bringt zwei Filme mit. Am Nachmittag ab 16 Uhr läuft ein Animationsfilm für Kinder, abends ab 20 Uhr ist eine erfrischende deutsche Komödie zu sehen.

„Da spukt´s!“, warnt in „Das magische Haus“ der coole Hund den kleinen Kater Thunder vor einer alten Villa. Aber Thunder lässt sich nicht abschrecken. Auch nicht von Kaninchen Jack und Maus Maggie, die ihn vertreiben wollten. Drahtzieher ist der fiese Daniel, der das Haus seines Onkels an reiche Schnösel verkaufen will. Doch da hat er die Rechnung ohne Thunder und seine Freunde gemacht.

Der Animationsfilm ist für größere Kindergarten- und für Grundschulkinder geeignet. Eine kleine Pause während des Films werden die Mitarbeiter des Mobilen Kinos nutzen, um mit den Kindern Spiele zu spielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Willkommen bei den Hartmanns“ heißt es dann in der Abendvorstellung. Angelika Hartmann (Senta Berger), frisch pensionierte Lehrerin und Mutter einer von den üblichen Alltagsproblemen geplagten gutbürgerlichen Familie, beschließt eines Tages, einen Flüchtling aufzunehmen. Angelika ist einsam, ihr Mann (Heiner Lauterbach) kommt nicht damit klar, dass er älter wird, und bei den erwachsenen Kindern läuft’s auch nicht wirklich rund. Der ganz normale Familienwahnsinn also, in den der Nigerianer Diallo (Eric Kabongo) gerät. Mit seiner charmant-naive Art wirbelt er das Leben der Hartmanns kräftig durchein-ander.

Die Organisatoren laden die Besucher dazu ein, nach dem Abendfilm noch gemütlich mit ihnen zusammenzusitzen und den Tag bei einem Glas Rotwein ausklingen zu lassen.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.