• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Fischerhaus: Storno lässt es wieder krachen

21.07.2016

Brake Mit einem neuen Gast startet der Verein Kultur im Fischerhaus ins zweite Halbjahr seiner Veranstaltungsreihe. Zum ersten Mal wird der Künstler Benjamin Eisenberg am Montag, 12. September, in der Kreisstadt auftreten. Der Kabarettist möchte ab 20 Uhr mit seinem Programm „Im Visier“ die Lachmuskeln der Gäste strapazieren. Er wird bereits als smarter, scharfzüngiger Bursche in der Nachfolge Dieter Hildebrandts gehandelt.

Das neue Halbjahresprogramm stellten am Mittwoch Wilhelm Schwarz und Fokke Oltmanns im Fischerhaus an der Mitteldeichstraße 34 vor. „Es hat etwas länger gedauert, das Programm zusammenzustellen“, merkte Fokke Oltmanns an. Dafür seien die Verträge für 2017 bereits abgeschlossen, freute er sich.

Wie in den Jahren zuvor, so bieten die Veranstalter auch diesmal wieder einen Mix aus Altbewährtem und Neuem. Während der Neuling Benjamin Eisenberg nichts verschont, der Bottroper das Zeitgeschehen satirisch analysiert, zählt Storno bereits zu den Dauergästen im Fischerhaus. Diesmal gibt es am Dienstag, 1. November, eine doppelte Premiere: „Um mehr Gästen Platz zu bieten, findet die Aufführung auf der Forumsbühne im BBZ statt“, betonte Fokke Oltmanns. Ab 20 Uhr gastiert das Trio mit dem Programm „Jahresrückblick“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Stück feiert zudem in Brake Premiere. Die Kabarettisten Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther kommen seit Jahren zum Jahresrückblick in die Wesermarsch. Die Münsteraner bieten in Brake eine Art Zwischenbilanz. Es sei schwierig gewesen, mit Storno einen gemeinsamen Termin zu finden, sagte Fokke Oltmanns. Weil zwei Auftritte in Brake diesmal nicht machbar waren, würden die Kabarettisten nun im Berufsbildungszentrum auftreten mit dem Vorteil, dort viel mehr Gäste unterbringen zu können.

Dass bereits 110 Karten über die Mitglieder für Storno abgesetzt worden sind, betonten Wilhelm Schwarz und Fokke Oltmanns. Karten für den Auftritt am 1. November könnten ab sofort reserviert werden unter den Telefonnummern 04401/700278 sowie 04401/5348. Das Kontingent sei nicht begrenzt.

Ein bekannter Gast im Fischerhaus ist Lüder Wohlenberg, der am Donnerstag, 6. Oktober, im Fischerhaus gastiert. Beginn ist um 20 Uhr. Der Kabarettist wird sein Programm „Wird schon wieder“ präsentieren. Es handelt sich dabei um eine kurzweilige und satirische Überlebenshilfe des ausgebildeten Notarztes Lüder Wohlenberg. Denn als Facharzt für Radiologie habe er schon immer berufsbedingt den nötigen Durchblick, heißt es.

Zum Abschluss der kleinen, feinen Veranstaltungsreihe wird erstmals die Gruppe Hafennacht in Brake begrüßt werden. Ihr Auftritt findet statt am Mittwoch, 30. November; Beginn ist um 20 Uhr im Fischerhaus. Nach langer Zeit würde es mit dem Programm „In einer Winternacht im Hafen“ wieder einmal ein musikalisches Kabarett im Fischerhaus geben, merkte Wilhelm Schwarz an. Die drei Musiker Uschi Wittich (Gesang), Heiko Quistorf (Akkordeon, Trompete) und Erik Braren (Gitarre) machen Chansons mit Seegang, die von Heimat und Fernweh, von Einsamkeit und Freundschaft, von Abenteuer und vom Wiederkommen handeln.

Das erste Halbjahr war sehr zufriedenstellend, zog Fokke Oltmanns Bilanz. Nicht alle Kartenwünsche hätten erfüllt werden können. Im 22. Jahr des Bestehens würden nun vier Veranstaltungen an vier unterschiedlichen Wochentagen geboten.


Weitere Informationen unter   www.kultur-im-fischerhaus.de 
Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.