• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Dorfleben: Diesmal ohne Fahnen-Rückgabe

21.10.2019

Sürwürden Rote und weiße Köstlichkeiten standen am Sonnabend im Mittelpunkt. In der Gaststätte „Kiek mol rin“ hatten die Bürgervereine Sürwürden-Alse und Strohausen zum zweiten Mal ein gemeinsames Weinfest organisiert. Mehr als 50 Gäste aus beiden Vereinen trafen sich, um gemeinsam zu feiern. „In diesem Jahr aber ohne Fahnenrückgabe“, sagte Jens Horstmann und erinnerte an den Fahnenklau des Bürgervereins Strohausen. Dennoch hatten die Gäste an diesem Abend viel Spaß.

Die Idee hinter dem gemeinsam organisierten Weinfest: Einerseits sollte eine Veranstaltung im Oktober stattfinden. Andererseits sollte eine Veranstaltungen gefunden werden, an der sich künftig alle Bürgervereine rund um Rodenkirchen beteiligen können.

Die Bürgervereine haben für die Verkostung wieder diverse Wein- und Rotweine organisiert. Darunter einen trockenen Grauburgunder, einen lieblichen Weißwein, einen halbtrockenen Rosé und einen Secco, so dass für jeden Geschmack etwas dabei war. Um die entsprechende Grundlage für das Verkosten zu bekommen, gab es zunächst ein großes Schnitzelbüffet. Für die richtige Stimmung während des Weinfestes sorgte – wie schon in den Jahren zuvor – DJ Sven.

Der Bürgerverein Sürwürden-Alse weist schon jetzt auf die Theaterpremiere des neuen Stücks am 17. Januar 2020 hin.

Am 18. Januar trägt der Bürgerverein gegen den Bürgerverein Strohausen einen Wettbewerb im Friesensport aus – mit anschließendem Grünkohlessen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.