• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Streit Mit Bredo-Werft
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Tiger toben mit Elfen und Einhörnern

03.02.2015

Eckwarden „Feiern bis zum Rest – Eckwarden wird WildWest“: Unter diesem Motto fand am Sonntag der Eckwarder Karneval statt. Es war das gleiche Motto wie das der Erwachsenen-Feier. In dem zum Saloon umfunktionierten Saal des Eckwarder Hofes tobten ausgelassen Cowboys und Indianer, aber auch kleine Elfen, Prinzessinnen, Einhörner, Ninjas und Polizisten.

Rund 80 Kinder sowie etliche Erwachsene waren der Einladung des Bürgervereins Eckwarden gefolgt und nahmen am Nachmittag am Kinderkarneval teil, der in diesem Jahr von Yvonne Schröder und Gaby Strupp organisiert wurde. Als Präsidium fungierten Britt Herter, Jasmin Schröder und Angelina Strupp.

Doch nicht nur Toben, Tanzen oder etwa eine Polonaise standen für die kleinen Närrinen und Narren auf dem Programm, auch verschiedene Vorführungen sorgten bei den Besuchern für gute Unterhaltung. Dazu gehörten auch die Vorführungen einer Jungen-Tanzgruppe des TV Eckwarden.

Die Beatboys, die aus Janko Abbenseth, Thore Enders, Henry Groen, Aadrian Bergsma, Hannes Logemann, Tristan Schröder und Till Renken bestehen, begeisterten ihr Publikum mit Linedance-Darbietungen und weiteren Tanzvorführungen. Die Choreografien hatten Janis Strupp und Annika Büsing mit den Beatboys einstudiert.

Während anderswo Alaaf, Helau oder sogar Wauwau als Narrenrufe herhalten müssen, wird in Eckwarden mit „Eckwarden ahoi“ die Nähe zur Küste und die Liebe der Butjenter zur Nordsee deutlich. Als einer der Höhepunkte für die Kinder regnete es am Ende bunte Luftballons von der Saaldecke. Während die Mädchen und Jungen durch den Saal tanzten, verfolgten die Erwachsenen das bunte Treiben bei Kaffee und Berlinern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.