• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Championstour: Tim Wefer landet auf Platz zwölf

22.09.2011

ZETEL Bei guten Witterungsverhältnissen wurde in Zetel die Championstour mit der Eisenkugel, gleichzeitig die erste Qualifikation im Hinblick auf die EM 2012 in Italien eröffnet. Neben der üblichen Männer- und Frauenkonkurrenz steht in der EM-Saison auch die Ausscheidung für die männliche und weibliche Jugend an. In der Männerkonkurrenz eröffnete Ralf Rocker (Reepsholt) im Gelben Shirt als amtierender Championstour-Sieger die Qualifikation. Doch er fand an diesem Tag nicht die ideale Einstellung zu dieser schwierigen Wurfstrecke.

Ex-Europameister siegt

Sein Gegner im ersten Duell, Reiner Hilljegerdes (Halsbek) zeigte eine starke Vorstellung. Sein letzter Wurf endete bei 1546 Meter. Am Ende reichte dies zu Platz sechs. Tagessieger wurde der Ex-Europameister Henning Feyen (Ruttel) mit 1623 Meter, gefolgt von dem Rahester Erfolgsduo Harm Weinstock und Ralf Klingenberg mit 1594 m und 1554 m. Mit 1452 Metern holte Tim Wefer (Mentzhauser TV) als Zwölfter einen Zähler. Für ihn wäre mehr drin gewesen, doch den letzten Wurf mit gerade 40 Metern „versenkte“ er in die Berme. Der junge Bjarne Frerichs (Schweewarden) musste auf Platz 37 (1080 m) in der Männerkonkurrenz noch Lehrgeld zahlen. In der Jugendwertung nimmt er Platz zehn ein. Der Boßelobmann Reiner Berends stellte fest: „In diesem Jahr haben wir in der Männerkonkurrenz ein sehr ausgeglichenes Werferfeld. Hier dürfte es in den nächsten Werfen noch viele Verschiebungen geben.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der männlichen Jugend zeigte ein starker Keno Vogts (Hollwege), dass er auf einem sehr guten Weg ist, sich in allen drei EM-Wettbewerben für Italien zu qualifizieren. Er landete mit 1425 Meter den Tagessieg mit deutlichem Vorsprung vor Michael Mülder (1319) und Daniel Heiken (1294) beide aus Leegmoor.

Jutta Ledebur auf Platz 15

Auch in der Frauenkonkurrenz gab es ein ähnliches Bild. Erfahrene Werferinnen ernteten Punkte in diesem erlesenen Feld, doch den Tagessieg sicherte sich eine junge Werferin aus Theener. Tanja Pläsier konnte mit 1163 Metern die ersten 15 Championstourpunkte ihrer Karriere an Land ziehen. Ihr folgten erfahrene Championstour-Teilnehmerinnen mit Anke Klöpper (Upgant Schott, 1157), Simone Davids (Westeraccum, 1146), und Kerstin Friedrichs (Dietrichsfeld, 1114). Doch auch hier ist das Feld der Werferinnen eng gestrickt. Als einzige Werferin aus dem Landesverband Oldenburg reihte sich Astrid Hinrichs (Schweinebrück, 1040) als Neunte in den Punkterängen ein. Knapp 100 Meter fehlten Jutta Ledebur Kreuzmoor (Platz 15, 946) für die Punkte. Dahinter reihte sich ihre Vereinskameradin Sandra von Häfen (23., 909) ein. Mit weiterem Abstand folgten die Butjadinger Werferinnen Jutta Pargmann (Waddens, 847) auf Rang 29 und Anja Hadeler (Reitland, 780), die Platz 35 belegte.

In der weiblichen Jugend zeigte die Bensersielerin Janina Meppen einen tollen Wettkampf. Mit ihren erreichten 1118 Meter hätte sie in der Frauenkonkurrenz den vierten Platz ergattert. Nur knapp dahinter landete mit einer Topleistung von 1090 Meter die noch B-Jugendliche Lena Stulke aus Schweinebrück. Auf Rang drei kam Nina Coordes aus Ihlowerfehn mit 1011 Meter.

An diesem Sonnabend findet an gleicher Stelle das nächste Qualifikationswerfen statt. Hier wird die Männerkonkurrenz bereits um 9.00 Uhr an den Start gebeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.