• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Schüler bereichern Weihnachtsmarkt

11.12.2017

Tossens Die Alte Reithalle der Dorfgemeinschaft Tossens erstrahlte am Wochenende im festlichem Glanz. Ein großer Stern und ein festlich geschmückter großer Tannenbaum sorgten für vorweihnachtliche Stimmung. Der Duft von Glühwein und gegrillter Bratwurst zog durch das Gebäude und verlockte viele Gäste zum Probieren der leckeren Genüsse.

Das Angebot reichte von Uhren und Lampen aus Kaffee- und Teekannen über Nistkästen bis zu schicker adventlicher Floristik. Yasmin Schröder, Lea Weise, Jonas Antons und Gianluca Standke waren ebenfalls mit einem Verkaufsstand vor Ort. Sie boten selbst gebastelte Teelichter und Geschenkpakete und vieles mehr an. Die Schüler der Oberstufe aus der Zinzendorfschule sammelten für ihren Abschlussball.

Zu den vielen Besuchern des Tossenser Weihnachtsmarktes zählten auch Enno und Inge Ahlhorn: „Wir haben bis vor kurzem selbst einen Stand gehabt, nun kommen wir zum Gucken und Kaufen“, sagte das Ehepaar.

Das Organisationsteam des Bürgervereins konnte auf die tatkräftige Mithilfe der Vereinskollegen aus dem Turnverein und aus der Feuerwehr zählen. 26 Anbieter waren vor Ort und sorgten in der Alten Reithalle für ein stattliches Angebot mit Handarbeits- und Bastelartikeln.

Dazu zählte auch die Jugendgruppe der Feuerwehr, die kleine Futterhäuschen für die heimische Vogelwelt gebastelt hatten. Andere Standinhaber verkauften mit warmen Socken, Mützen und Schals feine Handarbeiten, die beim Weihnachtsbasar angesichts der kühlen und wechselhaften Witterung ihre Abnehmer fanden. Die Besucher zückten eifrig ihre Geldbörse und kauften Geschenke für das Fest.

Für das leibliche Wohl der vielen Besucher sorgte die Feuerwehr. Sie brutzelte Bratwurst und frittierte zur Freude der Kinder kiloweise Pommes, während einige Frauen aus dem Turnverein für den Nachschub an Kaffee und Kuchen sorgten. Der Weihnachtsmarkt bot zudem eine gute Gelegenheit, Freunde und Bekannte zu treffen und sich bei einem Glas Glühwein einem geselligen Klönschnack zu widmen.

Während es in der Reithalle geschäftig zuging, wurden draußen bei einem knisterndem Lagerfeuer Tannenbäume verkauft. Bei Einbruch der Dunkelheit schaute auch der Weihnachtsmann vorbei und erfreute die kleinen Besucher mit süßen Geschenken.

Die Mitglieder der Dorfgemeinschaft verkauften auf ihrem Weihnachtsmarkt Lose für die Tombola. Es gab große Präsentkörbe zu gewinnen. Der Erlös fließt in diesem Jahr an den Kindergarten Tossens. Am Abend mündete der Weihnachtsmarkt des Bürgervereins in eine Party und es durfte getanzt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.