• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Krachendes Feuerwerk verrückter Live-Experimente

14.05.2021

Tossens Mit seinem zweistündigen Programm „Wenn’s stinkt und kracht ist’s Wissenschaft“ tritt Konrad Stöckel am 22. und 23. Mai jeweils um 15 Uhr bei „Kultur am Deich“ am Tossenser Friesenstrand auf.

Der Wissenschaftscomedian mit der Albert-Einstein-Frisur, bekannt aus vielen TV-Shows wie „Luke! Die Schule und ich“ und „Immer wieder sonntags“, präsentiert ein krachendes Feuerwerk der verrücktesten Live-Experimente für die ganze Familie. Bei vollem Körpereinsatz findet er Antworten auf Fragen zu physikalischen Phänomenen und zu bislang ungelüfteten Geheimnissen.

Werner Momsen lädt die Besucher an beiden Veranstaltungstagen jeweils ab 19.30 Uhr zum „Abenteuer Urlaub“ ein. Detlef Wutschik, so der bürgerliche Namen vom Werner Momsen, nimmt in seiner ebenfalls zweistündigen Bühnenshow die Urlaubsplanung aufs Korn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wenn man mich fragt, warum ich reise, antworte ich: ich weiß wohl, wovor ich fliehe, aber nicht, wonach ich suche“, so der Puppenspieler, Kabarettist, Comedian und Radiomoderator. Er ist sich sicher, dass sein Organismus nicht für einen ständigen Ortswechsel mit neuen Klima- und Zeitzonen gemacht ist.

Circus Unartiq präsentiert am Pfingstsamstag und -sonntag jeweils ab 18 Uhr sein 40-minütiges Programm „Wenn Zirkus auf Poesie aufeinander treffen“. Die Artisten und Akrobaten Lisa Rinne und Andreas Bartl erzählen in ihrer Show die Abenteuer waghalsiger Märchenfiguren in und auf ihrem Luftschloss. Verspielte Partnerakrobatik, kraftvolle Aquilibristik, Jonglage in Schwindel erregender Höhe und atemberaubende Trapez-Artistik lassen den Besuchern den Atem stocken.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.