• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Lebensart: Herbstfest in alter Reithalle kommt an

09.10.2017

Tossens Der Herbst zeigte sich am vergangenen Sonnabend von seiner stürmischen und nassen Seite. Bei diesem launischem Wetter kam die Einladung des Bürgervereins Tossens gerade recht: Ihr Herbstfest mit leckeren Speisen, vergnüglichem Beisammensein und viel Musik war hervorragend geeignet, die trübe Stimmung ein wenig aufzuhellen.

Die alte Reithalle hatten die fleißigen Helfer in Vorbereitung des Herbstfestes, das mittlerweile zum neunten Mal stattfand, passend zur Jahreszeit mit Kürbissen, Laubwerk und Maiskolben versehen. Einige Lampions verbreiteten gemütliches Licht. „Küchenchef“ und erster Vorsitzender Thomas Dzillum versorgte die rund 100 Gäste mit Bratenfleisch vom Spanferkel und zu einem kühlen Bierchen ließ sich mancher Besucher ein Schmalzbrot schmecken.

Die deftige Grundlage war also gelegt, um an diesem Abend ordentlich zu schwofen. Das ließen sich die Tossenser und deren Gäste nicht zweimal sagen. Der Schriftführer Bernd Bultmann, der nach eigenen Angaben zwar nicht arbeiten kann aber über gute Verbindungen nach oben verfügt, hatte sich ein neues Computerprogramm auf seine Musikanlage gezogen. DJ BuBu konnte sämtliche Musikwünsche erfüllen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Willi Wilcke der Kassenwart ist nach Angaben der Führungsriege megageizig, frech und ein prima Organisator, er hatte auch an diesem Abend alles im Griff. Seine Ehefrau Sabine, die stellvertretende Vorsitzende des Bürgervereins, war bei diesem Herbstfest der ruhende Pol und bastelte mit den Kindern herbstliche Dekorationen.

Bei diesem Engagement der ehrenamtlichen Helfer wurde die Veranstaltung zu einer runden Sache, zumal mit Sam Winter und Alina Hauske zwei Musikerinnen aus Butjadingen auftraten. Ihr Auftritt ist beim Publikum bestens angekommen.

Am Freitag, 27. Oktober, lädt die Feuerwehr Tossens ab 18 Uhr zu ihrem Laternenlauf ein, der Bürgerverein plant für Sonnabend, 9. Dezember, seine nächste Aktion, dann findet in der Reithalle der Weihnachtsmarkt statt.

Und auch den Termin des nächsten Blutspendedienstes in Tossens sollte man sich schon notieren, Spendewillige werden wieder am Donnerstag, 12. Oktober, von 16 bis 20 Uhr im Center Park zur Ader gelassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.