• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Tossens und Köln rücken eng zusammen

23.08.2018

Tossens Die Nordenhamer Band Molly.Li gestaltet das letzte Konzert des Butjadinger Teils des Musiksommers in der nördlichen Wesermarsch. Das Quartett ist an diesem Samstag, 25. August, bei Center Parcs in Tossens zu Gast. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Auf dem Programm steht eine für die Küste ungewöhnliche Musik: Kölsch-Rock.

Das kommt nicht von ungefähr: Bandgründer Michael „Molly“ Feldhusen hat bis zu seinem 27. Lebensjahr in Köln gelebt, ist mit Kölsch aufgewachsen. Musik schreibt er bereits seit Ende der 70er Jahre. Angefangen ist der Sänger und Gitarrist mit englischen Texten, die er später ins Kölsche übersetzt hat. „Ich liebe es, mich in dieser Sprache auszudrücken“, sagt Michael Feldhusen. Er schätzt auch die Grammatik, „die sich so wunderbar biegen lässt.“

„Molly“ schreibt nur über Dinge, die er selbst erlebt hat. Es sind Geschichten aus dem Leben, die er auf Kölsch erzählt. Und da es im Leben eben nicht immer nur bergauf geht, gibt es Programm von Molly.Li und seinen Kölschrockern Songs über Lebenskrisen ebenso wie über lustige Begebenheiten.

Zur Band gehören Daniel Heiß an der Lead-Gitarre, Jens Wähler am Bass und Pedro Menano am Schlagzeug. Die drei Musiker hatten bis zur Gründung der Gruppe im Jahr 2016 mit Kölsch nicht das geringste zu tun, waren aber von Mollys Idee, weit ab von der Domstadt eine Kölschrock-Band zu gründen, sofort angetan – schlichtweg deshalb, weil sie die Kompositionen des Band-Leaders toll finden.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.