• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Toter Joseph stellt Damen-Trio vor ein Problem

23.03.2017

Eckwarden Eine Kriminalkomödie steht bei den Wattspökern auf dem Spielplan. Am Dienstag, 28. März, feiert die Eckwarder Theatergruppe mit dem Stück „Na de Dood in lütte Tuuten“ Premiere. Um 20 Uhr hebt sich im Eckwarder Hof der Vorhang.

Darum geht’s: Anna, Christel und Fanny haben sich auf dem Friedhof kennengelernt und treffen sich seitdem jeden Mittwoch, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Ihr Hauptthema beim Tratsch: die Männer und wie schön ein Leben ohne diese Spezies ist.

Anna und Christel erzählen von ihren Erfahrungen mit den Männern, und auch Fanny kann dazu etwas beitragen. Sie ist aber nicht ganz ehrlich, denn Fanny hat sich in Joseph verliebt. Als Anna und Christel das herausbekommen, wollen sie dieses Wunderexemplar von Mann unbedingt kennenlernen.

Als Joseph tatsächlich erscheint, stellen alle fest, dass sie ihn bereits aus einem eher unschönen Kapitel der Vergangenheit kennen. Die drei Damen beschließen, Joseph verschwinden zu lassen, und tüfteln mit Annas Sohn und dessen Freundin einen Plan aus. Doch ehe sie diesen Plan umsetzen können, liegt Joseph tot vor der Haustür. Und plötzlich haben die drei Damen einen ganzen Sack voller Probleme: Was tun mit der Leiche? Wer ist der wahre Täter? Wie schafft man es, dass der aufdringliche Hausverwalter nichts mitbekommt? Und was sollen die Frauen dem Kommissar erzählen?

Wer wissen will, wie die Sache ausgeht, muss in den Eckwarder Hof kommen. Nach der Premiere wird es dort noch drei weitere Aufführungen geben, nämlich am Sonntag, 2. April, um 15 Uhr sowie am Dienstag und Freitag, 4. und 7. April, jeweils um 20 Uhr. Die Mitwirkenden sind Alie Siefken, Melanie Ruprecht, Ulrike Schumann, Svea Boedecker, Carsten Brockhoff, Dirk Töllner, Christoph Thien und Ingo Laddach.

Karten für „Na de Dood in lütte Tuuten“ gibt es im Vorverkauf im Eckwarder Hof und im „Nah & frisch“-Markt in Eckwarden sowie im Markant-Markt in Tossens.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.