• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Traditionelle und moderne Lieder angestimmt KonzertWiefelsteder Gospelchöre beeindrucken in der Seefelder Kirche

20.05.2009

SEEFELD Viele Zuhörer kamen in die Seefelder Kirche, um die beiden Gospelchöre „Colourful Voices" und „Children of Revolution" (Jugendchor) aus Wiefelstede zu hören. Insgesamt 60 Sängerinnen und Sänger standen zwischenzeitlich auf der Bühne vor dem Altar.

„Colourful Voices" zählt derzeit 40 Mitglieder, der Jugendchor hat 20 Aktive. Beide Gospelchöre werden betreut und geschult durch Chorleiterin und Musikpädagogin Imke Meier.

Beim Konzert in der Seefelder Kirche wechselten sich die beiden Chöre ab, sangen zu Beginn und zum Schluss jedoch auch gemeinsam. Es wurden traditionelle Gospels, aber auch modernere Lieder angestimmt. „Come let us sing", „Street of London", „Summer in the City" oder „Oh happy Day", der Klassiker aus dem Musical „Sister Act", erfreuten das Publikum und veranlassten die Zuhörter zum Mitklatschen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Begrüßung hatte Pastor Walter Janßen sich gewünscht, dass die „Butjenter ihre Gefühle aus dem Keller lassen" sollten. Und das taten sie auch je länger das Konzert dauerte.

Begleitet wurden die Chöre durch ein Instrumental-Trio, bestehen aus je einen Gitarristen, Pianisten und Saxophonspieler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.