• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Verein hofft auf Liebhaber für das Bahnhofsgebäude

06.12.2016

Brake Leider konnte das große Banner des Bernhard-Winter-Gemäldes von der Braker Pier-Einweihung doch nicht den Platz im Foyer des Braker Bahnhofsgebäudes einnehmen, an dem das Original früher hing. „Dazu hätten wir einen Steiger benötigt, der uns jedoch 300 Euro gekostet hätte“, sagt Ernst Juranek vom Verein Erhaltung Braker Bahnhof. Somit wurde das Banner ersatzweise auf der Galerie an der Wand befestigt, so dass jeder Besucher des Weihnachtsmarktes am Sonntag beim Besuch der Cafeteria und der weiteren Stände im ersten Stock daran vorbei flanieren und das Banner direkt in Augenschein nehmen konnte.

Dass der Verein so viel Geld nicht investiert, liegt auch daran, dass die Zukunft des Braker Bahnhofs schon wieder ungewiss ist. Kommenden Freitag soll das historische Gebäude zu wiederholten Mal „unter den Hammer“ kommen und keiner weiß, wie es weiter geht. „Vielleicht findet sich ein Liebhaber, der den Bahnhof dann übernehmen möchte“, spekuliert Heinz-Wilhelm Bergmann. Aber bis dahin heißt es abzuwarten.

Im Untergeschoss empfingen mehrere Verkaufsstände die Besucher und boten weihnachtliche Dekorationen und Geschenkartikel an. Auch der Freundeskreis Zwiesel beteiligte sich an dem Weihnachtsmarkt mit einem Schätzspiel. Hier galt es, die Anzahl der in einem großen Glas befindlichen Walnüsse zu schätzen.

Im Obergeschoss gab es noch weitere Weihnachtsstände, die elektrische Eisenbahn mit dem Mini-Bahnhofsgebäude drehte ihre Runden und die Gäste konnten sich in dem gut temperierten ehemaligen Restaurant mit Kaffee und Kuchen versorgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.